Teil öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung 09.12.2021

Die Zukunft hören!

Die Sitzungen der Bezirksvertretung
sind teilweise öffentlich.
Als Interessierte dürfen Sie an die Sitzungen teilnehmen,
um „die Zukunft“ des Stadtteils zu hören.
Nebenbei bekommen Sie auch einige interessante Hintergrunde mit.

Ratsinformationen inkl. letzte Protokolle

Wo: 
Bezirksrathaus Porz, Rathaussaal,
Friedrich-Ebert-Ufer 64 – 70, 51143 Köln


Termine und Themen 2020/2021: 
(immer um 17 Uhr)

01.12.2022

03.11.2022

01.09.2022

09.06.2022

07.04.2022

17.02.2022

27.01.2022

09.12.2021* (Nur wenige Plätze für die Öffentlichkeit. Anmeldung für  diese Plätze an: porz-mitte@stadt-koeln.de)

04.11.2021*

02.09.2021* Poller Tagespunkte

2.1 Beschluss 0512/2021 zur Bürgereingabe autonom fahrender Pendelbus für Poll und Porz,: Die Beauftragung einer Machbarkeitsstudie wird abgelehnt (gegen die Stimmen der SPD, AfD).

6.2 Planungsbeschluss 2094/2021 für die Errichtung einer Fußgängersignalisierung zur Schulwegsicherung (Schulneubau Siegburger Straße / Auf dem Sandberg): Da kein Vertreter der Fachverwaltung an der Sitzung teilnimmt, wird die Beratung zurückgestellt.

6.4 Beratung zum Haushaltsentwurf 2022, zu Punkt IV: Für die Sanierung der Bezirkssportanlage Poller Wiesen sind Mittel für die Sanierung in Höhe von mindestens 520.000 Euro als investive Mittel einzustellen, wie durch die Verwaltung in TOP 10.2.10 ausgeführt und vorgeschlagen. Abgelehnt (gegen die Stimmen der SPD, Die Linke/Die Partei und AfD).

7.9 Städtebauliches Planungskonzept Deutzer Hafen in Köln-Deutz; Hier: Anpassung des Beschlusses über die Vorgaben zur Ausarbeitung des Bebauungsplan-Entwurfes, Fortschreibung des Integrierten Plans Deutzer Hafen im Bereich des Ostdreiecks 2608/2021: Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt die Anpassung des Beschlusses vom 19.09.2019 (vgl. Vorlagen-Nr. 2545/2019) für die Fortschreibung des städtebaulichen Planungskonzepts im Bereich des Ostdreiecks zwischen Siegburger Straße und Poller Kirchweg gemäß Anlage 2 umzusetzen. Zugestimmt (gegen die Stimmen der SPD).

8.1 Antrag der SPD-Fraktion „Beleuchtung des Fuß- und Radwegs auf der Kölner Straße zwischen der Anschlussstelle Köln-Poll (A4) und Porzer Ringstraße“ AN/1267/2021: Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, die Einrichtung einer Beleuchtung des Fuß- und Radweges auf dem Teilstück der Kölner Straße (L82) zwischen der A4-Anschlussstelle Köln-Poll und der Porzer Ringstraße zu prüfen. Abgelehnt (gegen die Stimmen der SPD, Die Linke/Die Partei, AfD und FDP).

8.21 Antrag der SPD-Fraktion „zum 19. Statusbericht zum Ausbau der Kinderbetreuung in Köln (2484/2021) – Kinderbetreuungsangebote in Porz ausbauen“ AN/1700/2021. Die Verwaltung wird beauftragt, den Ausbau der Kinderbetreuungsangebote im Stadtbezirk Porz deutlich voranzutreiben und dafür zu sorgen, dass die im Vergleich zu einigen linksrheinischen Stadtteilen auffallende Versorgungslücke mit Plätzen für unter und über Dreijährige so schnell wie möglich geschlossen wird. Die Erweiterung bestehender Kindertagesstätten sowie die Prüfung zusätzlicher Standorte (fünf in Poll) sollen geprüft werden. Zugestimmt (einstimmig).

8.23 Antrag der SPD-Fraktion „Nutzungskonzept zum Schutz der Grillhütte Am Poller Damm / Poll vor Vandalismus“ AN/1701/2021. Die Bezirkvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, ein Konzept für die Nutzung der Grillhütte am Poller Damm zu erarbeiten. Als Zwischenlösung ist der Beschluss 0967/2017 der Bezirksvertretung vom 26.09.2017 sofort umzusetzen (Sicherung durch Gitter und abschließbare Türen). Zugestimmt (einstimmig).

Sommerpause

17.06.2021* Poller Tagespunkte

6.1 Beantwortung der Anfrage betr. Widmung des Straßenabschnitts Straße Rolshover Kirchweg von Allerseelenstraße bis Am Grauen Stein als Gemeindestraße ohne Beschränkung auf eine bestimmte Benutzungsart: Zugestimmt (einstimmig).
8.1 Die Verwaltung wird aufgefordert die Linie 150, wie längst angekündigt, nach Poll zu verlängern und damit einen vorzeitigen schnelleren Anschluss an den Bahnhof Deutz/Messe zu ermöglichen. Zugestimmt (einstimmig).
8.1 Machbarkeitsstudie für eine neue interkommunale Straßenbahnführung, u.a mit Verbindung zur Poller Hafenbahntrasse: Zugestimmt (gegen SPD und FDP).
8.2 Auf die Einrichtung einer Spielstraße in der Jakob-Kneip-Straße (Bereich Laurenz-Kiesgen-Straß und Poller Kirchweg) wird verzichtet. Statt dessen soll durch bauliche Maßnahmen die Durchfahrt nur noch für langsam fahrende Fahrräder möglich gemacht werden: Zugestimmt (einstimmig)
8.6  Illegale Rennen auf der Alfred-Schütte-Allee: Die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung:
• die Alfred-Schütte-Allee zwischen der Südbrücke und dem Weidenweg eine Fahrradstraße in den Zeiten von montags bis freitags von 17.00 Uhr bis 6.00 Uhr und ganztägig an Feiertagen, Samstagen und Sonntagen einzurichten, ausgenommen Anlieger- und Busverkehr;
• eine Parkplatzneuordnung in dem vorgenannten Bereich zu entwickeln und der Bezirksvertretung Porz vorzustellen;
• den linken Fußweg (Richtung Hafenbahn) der Müllergasse auf 3 m zu ertüchtigen. Der rechte Fußweg ist in die Parkplatzneuordnung aufzunehmen und die abgesperrte Fläche an der Müllergasse/Käulchensweg ist zu entsiegeln. Zugestimmt (dafür CDU, Grünen und AfD)
8.20  Beleuchtung des Fuß- und Radwegs auf der Kölner Straße zwischen der Anschlussstelle Köln-Poll (A4) und Porzer Ringstraße“, zurückgestellt
9.2 Beantwortung der Anfrage der Grünen betr. Arbeit des Ordnungsamtes auf Poller Wiesen & Alfred-Schütte-Allee: Die Bezirksregierung nimmt die Beantwortung zur Kenntnis.

29.04.2021Poller Tagespunkte

8.2 Antrag der SPD-Fraktion „Fahrbahn-Parkflächeninstandsetzung Müllergasse / Poll, im Abschnitt Alfred-Schütte-Allee bis Poller Kirchweg. Beschluss: Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung nach dem Ortstermin, umzusetzen bzw. Umsetzung prüfen:
• Allgemeine Verbesserung der Verkehrssicherheit durch die Verdeutlichung der bestehenden Tempo-30-Zone auf der ganzen Müllergasse und in Fortsetzung auf dem Poller Kirchweg, sowie Prüfung der Anlage eines Fahrradschutzstreifens.
• Sicherung der Gehwege der Müllergasse zwischen Alfred-Schütte-Allee und Bahnübergang durch feste Metall-Pfosten.
• Entsiegelung und Begrünung von asphaltierten Flächen beidseitig im Mündungsbereich des „Stichs“ Müllergasse auf die Querverbindung Müllergasse. Im Mündungsbereich Käulchensweg an der Müllergasse ist die Neuentstehung eines „Trampelpfads“ durch Findlinge o.ä. zu verhindern sowie nach Möglichkeit eine Wildblumen- und/oder Fallobstwiese anzulegen.
• Verbesserung der Parksituation durch alternierendes Parken im oberen Bereich der Müllergasse zwischen Ehem. Sportstudio und Poller Kirchweg, Verlängerung vorhandener Parkstreifen.
• Prüfung weiterer sinnvoller Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit von FußgängerInnen. Abstimmungsergebnis.
zugestimmt (Einstimmig)
8.7 Antrag der SPD-Fraktion „Bushaltestellen Poller Damm und Im Wasserfeld barrierefrei ausbauen“ wird auf die Haltestelle Poller Damm beschränkt, da für die Haltestelle Im Wasserfeld bereits ein Ausbau vorgesehen ist. zugestimmt (Einstimmig)
8.10 Antrag der SPD-Fraktion „Einrichtung einer Spielstraße“ in der Jakob-Kneip-Straße im Bereich zwischen Laurenz-Kiesgen-Straße und Poller Kirchweg“ . Wegen Beratungsbedarf zurückgestellt.
8.14 Antrag der SPD-Fraktion „Sicherer Schulweg für die Grundschüler*innen der GGS Poller“. Zurückgestellt.
8.15 Antrag der CDU-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „Ortstermin Schwarzkiefer in Poll“. Einladung zum Ortstermin (u.a. Bezirksbürgermeisterin) „Zum Milchesel 3“: Ziel ist die Erhaltung einer Schwarzkiefer. Zugestimmt (einstimmig).
8.16 Antrag der SPD-Fraktion „Illegale Rennen auf der Alfred-Schütte-Allee unterbinden“ AN/0803/2021 Illegale Rennen auf der Alfred-Schütte-Allee in Köln-Poll 1506/2021. Aufgrund von Beratungsbedarf in die nächste Sitzung zurückgestellt.
8.18 Antrag der SPD-Fraktion „Sachstandsbericht zur Bezirkssportanlage Poll“ AN/0804/2021. Beschluss: Die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung, die Ergebnisse des in 2017 beschlossenen Antrags AN/0710/2017 „Sachstandsbericht Bezirkssportanlage Poll“ in der Sitzung am 17.06.2021 vorzustellen. Zugestimmt (einstimmig).
8.20 Antrag der SPD-Fraktion „Halteverbote auf der Fahrradstraße Weidenweg durchsetzen“ AN/0805/2021. Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung wie folgt:
• Das Halteverbot auf der Fahrradstraße „Weidenweg“ in Poll und Westhoven ist wirksam durchzusetzen.
• In Höhe der Wohnbebauung / Zeltplatz werden zusätzliche Fahrradabstellmöglichkeiten geschaffen.
• Zusätzliche Schilder „KFZ frei bis Wiesenhaus“ sollen angebracht werden.
• Die Verwaltung soll prüfen, ob unter der Rodenkirchener Brücke (im Kiesbett) weitere Parkplätze vor allem für mobilitätseingeschränkte Personen eingerichtet werden können.

04.03.2021* Poller Tagespunkte

8.16 Fahrbahn-Parkflächeninstandsetzung Müllergasse / Poll, im Abschnitt Alfred-Schütte-Allee bis Poller Kirchweg gemäß (zurückgestellt)
8.18 Einrichtung einer Spielstraße (Verkehrsberuhigter Bereich VZ 325) in der Jakob-Kneip-Straße im Bereich zwischen Laurenz-Kiesgen-Straße und Poller Kirchweg (zurückgestellt)
8.24 Bushaltestellen Poller Damm und Im Wasserfeld barrierefrei ausbauen (zurückgestellt)

11.02.2021* Poller Tagespunkte


2.3 Bürgereingabe nach § 24 GO- „Schaffung einer Aktivfläche auf den Sport- und Spielflächen am Poller Rheinufer“ Aktenzeichen 200/20B 3298/2020, geändert zugestimmt (Einstimmig)
8.3 Antrag der SPD-Fraktion „Beleuchtung auf dem Fußweg entlang der Hafenbahntrasse in Poll“ AN/1296/2020, geändert zugestimmt (Einstimmig)
8.10 Antrag der SPD-Fraktion „Schulwegsicherung Mendener Straße, Alt-Poll“ AN/1299/2020, zugestimmt (Einstimmig)
9.1.2 Beantwortung und Anfrage der SPD; betr. Ausbau des Rolshover Kirchweges bis zum Verkehrsübungsplatz Poll 3289/2020 und AN/1178/2020, Beantwortet

28.01.2021*  (Neue Zusammensetzung) AUSGEFALLEN

17.12.2020*(Neue Zusammensetzung) AUSGEFALLEN

03.11.2020* (Neue Zusammensetzung)

27.10.2020* Beirat  (Link zur Einladung)

01.09.2020* (Wahlkampf-Modus) Poller Tagespunkte

8.14 Verkehrssicherheit Poller Damm Antrag & Beschluss
Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung,
1) die Geschwindigkeit am Poller Damm auf 30 km/h dauerhaft zu reduzieren, Angenommen (FDP=NEIN, CDU=ENTHALTEN, REST=JA)
2) auf dem Poller Damm Fahrradschutzstreifen einzurichten, Angenommen (Pro Köln=NEIN, REST=JA)
3) Grünschnittarbeiten im Zulauf der Siegburger Str. am Poller Damm durchzuführen sowie… Angenommen (Alle=JA)
4) in der Kurve im Zulauf zur Siegburger Str. mit entsprechenden Markierungen für mehr Sicherheit von Fuß- und Radfahrer*innen zu sorgen. Angenommen (FDP=ENTHALTEN, PRO KÖLN=ENTHALTEN, REST: JA)

10.2.15
 Niederschrift zum 12. Runden Tisch Radverkehr vom 29.06.2020
15.2.1 Mitteilungen der Verwaltung:  PFC-Grundwasserverunreinigung im Stadtbezirk Porz 1890/2020 (Nicht öffentlicher Teil)STRENG GEHEIM

16.06.2020* (Wahlkampf-Modus)Poller Tagespunkte

10.2.1 Mögliche Pläne zum Abriss oder zur Umgestaltung der Rodenkirchener Brücke. Beantwortung einer Anfrage aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 23.03.2020, TOP 7.2.3 1261/2020 Beschluss
8.6 Antrag der SPD-Fraktion „Transparenz und Information zur Diskussion um die Erweiterung der Rodenkirchener Brücke“ AN/0731/2020
Herr Redlin (Grüne) bittet um Ergänzung des Beschlusstextes, es sollen neben der Öffentlichkeit nun auch die „Bezirksvertretung Porz“ beteiligt werden.
– 25 -Niederschrift über die Sitzung der Bezirksvertretung Porz am 16.06.2020
Herr Bezirksbürgermeister van Benthem lässt über den ergänzten Antrag abstimmen.
Geänderter Beschluss:
Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, auf Straßen.NRW mit dem Ziel
einzuwirken, dringend eine Beteiligung der Öffentlichkeit und der Bezirksvertretung
Porz an den Plänen zur Erweiterung der Rodenkirchener Brücke durchzuführen.
Auf einer öffentlichen Veranstaltung – die in Corona-Zeiten auch als Videokonferenz
denkbar ist – sollen vor allem die beiden folgenden Fragenkomlexe behandelt werden:
1. Wie ist der Stand der Planungen – welche Schritte erfolgen zu welchem Zeitpunkt
und an welchen Stellen sind Bürgerbeteiligungen eingeplant?
2. Ist eine Kapazitätserweiterung der Rodenkirchener Brücke überhaupt zwingend
erforderlich bzw. wie sehen möglichen Alternativen aus?
Zudem soll es die Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger geben, Fragen einzureichen, die dort ebenfalls beantwortet werden.
Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt.

10.2.1 Beantwortung einer Anfrage aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 23.03.2020, TOP 7.2.3  Zu möglichen Pläne zum Abriss oder zur Umgestaltung der Rodenkirchener Brücke„Die Antwort“

07.05.2020* (Wahlkampf-Modus) Poller Tagespunkte

9.1.4 Beantwortung der Anfrage  betr. Sachstand der Bebauung des B-Plan-Gebietes Poller Damm (TOP 9.2.1) 0963/2020  und 0059/2020

10.2.14 Verbreiterung Mendener Straße in Poll Mitteilung an die BV 0968/2019 in der Sitzung am 26.03.2019, TOP 10.2.15 Mitteilung an die BV 4039/2019 in der Sitzung am 30.01.2020, TOP 10.2.3 0694/2020   Antwort

Eingriff in den ehemaligen Friedhof zur Verbreiterung der Straße ist derzeit nicht möglich

12.03.2020

30.01.2020

 

 


*) nur nach vorheriger Anmeldung (6 Tage vorher) unter porz-mitte@stadt-koeln.de.
Gleiches gilt für Besucherinnen und Besucher sowie die Presse.
Wenn die Zahl der Interessierten die zulässige Anzahl überschreitet, wird eine einvernehmliche Lösung herbeigeführt.


Alle Termine und die Protokolle der früheren Sitzungen:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/si0041.asp?__ctopic=gr&__kgrnr=26

Bundestagswahl 2021: So wurde in Poll gewählt

Wahlbeteiligung 78,4%

Bundestagswahl 2021

(Abgegebene Stimmen in Poll)

Gewinn und Verlust (Vergleich zu 2017)
Gewählte Partei (2.Stimme) Anzahl der Stimmen aus Poll Prozent Personen aus Poll
Prozent
Nichtwähler 1.745 ( 27,64 % )* ( -225 )* -2,78 %
SPD 1.707 27,03 % +99 1,10 %
GRÜNE 1.515 23,99 % +753 11,70 %
CDU 1.375 21,77 % -407 -6,97 %
FDP 688 10,89 % -46 -0,95 %
AfD 360 5,70 % -119 -2,02 %
DIE LINKE 301 4,77 % -272 -4,47 %
Die PARTEI 69 1,09 % -9 -0,17 %
Tierschutzpartei 68 1,08 % +35 0,55 %
dieBasis 59 0,93 % +59 0,93 %
Team Todenhöfer 45 0,71 % +45 0,71 %
Volt 38 0,60 % +38 0,60 %
FREIE WÄHLER 29 0,46 % +6 0,09 %
PIRATEN 13 0,21 % -16 -0,26 %
LIEBE 8 0,13 % +8 0,13 %
Die Humanisten 6 0,10 % -4 -0,06 %
Bündnis C 5 0,08 % +5 0,08 %
LfK 5 0,08 % +5 0,08 %
du. 4 0,06 % +4 6,00 %
Gesundheitsforschung 4 0,06 % +4 0,00 %
LKR 3 0,05 % +3 0,05 %
MLPD 3 0,05 % -2 -0,03 %
NPD 3 0,05 % -10 -0,16 %
V-Partei³ 3 0,05 % +0 0,00 %
DKP 2 0,03 % -1 -0,02 %
ÖDP 2 0,03 % -6 -0,10 %

*) rechnerisch ermittelt

 

So wurden in Poll die 1.Stimmen für Kandidaten abgegeben:

Gewählte Personen (1.Stimme) Anzahl der Stimmen aus Poll Prozent
Abdi, SPD 1.808 28,72 %
Möring, CDU 1.534 24,36 %
Friede, GRÜNE 1.483 23,55 %
Houben, FDP 530 8,42 %
Jacobi, AfD 372 5,91 %
Eisfeld, DIE LINKE 227 3,61 %
Baron von Kruedener, Die PARTEI 118 1,87 %
Müller, Volt 97 1,54 %
Schäfer, dieBasis 67 1,06 %
Hagenbruch, FREIE WÄHLER 41 0,65 %
Przybylski, Seelenwärmer 11 0,17 %
Höchtl, MLPD 8 0,13 %

Wahlberechtigte in Poll 8.092
Abgegebene Stimmen: 6.347 / ungültige Stimmen: 32 (0,50 %)
Wahlbeteiligung 2021 78,4% (2017: 75,6%)

 

*) rechnerisch ermittelt

Quelle: Stadt Köln / Die Oberbürgermeisterin /  (https://wahlen.stadt-koeln.de)

offenes Jahrestreffen im Jugendkeller




Grafik gerne per Email an alle Bekannte in der Nachbarschaft senden, bzw. bei den sozialen Medien veröffentlichen!

 

Das 8.Jahrestreffen
der Poller Nachbarschaft zum Ideentausch

findet am
Montag, 20.09.2021 um 18 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus / Jugendkeller
Rolshover Str. 588a (Am Poller Markt)
(Von der Haltestelle „Salmstraße“ quer über den Marktplatz laufen, dann sind Sie schon da)
statt.

 

Ideentausch
Auf eine gemütliche Nachbarschaft in Poll


Es gibt keine Tagesordnung und auch keine Redner

 


 

Über das Jahrestreffen

 

Das Treffen ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Sie können einfach vorbei kommen.
(Um die üblichen Anfragen vorzubeugen: die Nachbarschaft ist informell,
es können keine Spenden angenommen werden.
Aber leckere Kekse, etwas zum Trinken und Ähnliches sind etwas anderes : )

 

Die informellen Treffen der Poller Nachbarschaft zum Ideentausch
sind die beste Gelegenheit, um
neue aktive und freundliche Nachbarschaft

kennenzulernen.

 

Wir sammeln und realisieren Ideen, um Poll gemütlicher zu machen.
Für uns selbst und auch für die nächsten Generationen.

 

Sie können sich auch zu den Treffen der einzelnen Ideen einladen lassen.

_____________________________________________________________________

 

Regeln & Ablauf

1) Alle Bürgerinnen und Bürger können ihre Ideen
bei den jährlich stattfindenden Treffen anmelden und kurz vortragen.

2) Sollte man sich für eine Idee nicht begeistern,
so wartet man einfach und höflich die nächste Ideenvorstellung ab.

3) Kurze Fragen und positive Anregungen sind nach jedem Vortrag möglich.

4) In offener Runde sind Kritik und Bedenken zu einer Idee ausdrücklich nicht zugelassen.
(Es gibt jedoch die Möglichkeit, die Rednerinnen und Redner in den Pausen
persönlich unter vier Augen anzusprechen, um ihnen Unterstützung anzubieten,
oder ggf. auch Bedenken zu deren Idee mitzuteilen.)

5) Das Treffen der Nachbarschaft ist natürlich kostenlos, und für alle Interessierten offen.

_________________________

Alle Personen aus Poll können die Treffen der Nachbarschaft mitorganisieren.
Seien Sie Mitten drin, statt nur dabei! ; )

1.Schritt: Sie melden sich kurz per Email oder Kontaktformular bei anderen Aktiven aus Poll.

2.Schritt: Andere Aktive teilen Ihnen den aktuellen Stand der Überlegungen zum 5.Treffen mit.

3.Schritt: Sie können auch Ihre Vorschläge zum nächsten Treffen einbringen und auch beim organisieren helfen.

 

Auf eine gute Nachbarschaft

Tag des offenen Denkmals 11. und 12.September


Viele Kölner Denkmäler sind normalerweise nicht oder nur teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich. Dies ändert sich jedes Jahr am Tag des offenen Denkmals®. Dann werden viele Führungen zu Denkmälern angeboten, teils als Rundgänge, häufig in sonst für Publikum oftmals geschlossenen Gebäuden.

Seit 1993 gibt es den Tag des offenen Denkmals®, der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordiniert wird. Von Anfang an hat sich Köln mit einem eigenen Programm an diesem mittlerweile wohl größten Kulturevent Deutschlands beteiligt.
Link zur Tag des offenen Denkmals bei Stadt Köln: https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/62864/index.html

 

Tag-des-offenen-denkmals.de

Gesamtprogramm Köln (PDF 9,7 MB)

 

Auszug

Deutz

  • „Roter Stern auf weißem Grund“ – die bauliche
  • Entwicklung der Aurora Mühlen
  • Lünette am Judenkirchhofe zu Deutz – die preußische Festung Cöln (1815 – 1870)
  • Jüdischer Friedhof Deutz
  • Im Neuen alte Linien wiederentdecken und weiterführen
  • Deutz-Kalker Bad und Volksbibliothek Vorster, heute „Hotel Stadtpalais“
  • Sein & Schein im Historischen Park Deutz
  • Rheinpark-Café

 

Porz

  • Von der Anstalt zum psychiatrischen Fachkrankenhaus
  • Kilometrierung des Rheins im 19. und 20. Jahrhundert – Myriameterstein am Rhein Nr. 51 rrh.
  • Geschichte und Konstruktion der Rheinbrücke Rodenkirchen
  • Die Lukaskirche und jüdisches Leben
  • Nikolauskapelle und historischer Friedhof in Westhoven
  • Festung – Freizeitanlage – Pferdestall: Sein & Schein einer militärischen Anlage
  • Spaziergang durch die Geschichte Zündorfs und seinen jüdischen Spuren

 

Austausch Deutzer Hafen / 07.09.2021

Öffentliche Veranstaltung zum Deutzer Hafen
7. September 2021

Unter dem Motto: „Deutzer Hafen – gute Räume für die Öffentlichkeit“ findet am Dienstag, dem 7. September 2021 ab 15:00 Uhr eine Informationsveranstaltung der Stadt Köln in Zusammenarbeit mit moderne Stadt statt.

Die Veranstaltung beginnt mit einer Erkundungstour rund um den Hafen. Ausgangspunkt ist der Platz vor der Essigfabrik, Siegburger Straße 110, 50679 Köln (in Höhe der Stadtbahn-Haltestelle „Poller Kirchweg“). Im Hafen wird es fünf Stationen auf der Besichtigungstour geben. Die Stationen sind durch einen Pendelbus miteinander verbunden.

 

Erkundungstour Deutzer Hafen
15 Uhr – 18:30 Uhr
ohne Anmeldung

STARTPUNKT – Kulturplatz an der Essigfabrik:
Siegburger Straße 110, 50679 Köln
STATION 1 – Kulturplatz an der Essigfabrik:
Den Deutzer Hafen erschließen
STATION 2 – Marktplatz:
Einkaufen im Stadtteil
STATION 3 – Hafenplatz:
Wasser und Promenaden erleben
STATION 4 – Kranpark:
Industrielles Erbe und Parks
STATION 5 – Hafenpark:
In Bewegung bleiben

Abendveranstaltung

außerdem gibt es noch eine Abendveranstaltung, auf der nur mit Einladung (Losverfahren) und Beachtung der 3G-Corona-Regeln Zutritt besteht.
ABENDVERANSTALTUNG – Holzhalle:
Informationsveranstaltung um 19:00 Uhr

Weitere Informationen

Mehr Infos befinden sich im Veranstaltungskalender der Stadt Köln und auf der Projektseite der Stadt Köln sowie auf den Seiten von moderne stadt.

Quelle: Newsletter von moderne stadt

Wir hoffen, daß die Corona-Situation die Veranstaltung zulassen wird und freuen uns auf interessante Einblicke in bisher nicht zugängliche Areale des Deutzer Hafens.

 

Bundesweite Volksabstimmung / 09.09.2021

Mündige Personen können bis spätestens 09.09.2021 die Abstimmungsunterlagen einfordern.

Im September, gleichzeitig mit dem Bundestagswahl steht ein fälliger Reform der Demokratie zur Abstimmung. Die wichtigste Frage dabei lautet: Soll das Volk künftig bei der Gesetzgebung in Deutschland direkt mitreden dürfen, oder nicht. Sarkastische Personen würden sagen, das Volk möchte ein Stückchen von der Torte bekommen, was die Politik für die Lobbyisten backt ; )

Eine zauberhafte Initiative, um das Vertrauen in der Demokratie zu stärken.
Vermutlich die beeindruckendste und gravierendste Initiative der Zivilgesellschaft in den letzten 30 Jahren.
Die demokratische Umsetzung dieser Idee auf Bundesebene wird von den großen Organisationen, wie Mehr Demokratie e.V. und OpenPetition unterstützt.

Bis 18.09.2021 können auch Sie Ihre Stimme für die erste, selbst organisierte bundesweite Volksabstimmung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland abgeben.

Hierzu werde aber nur mündige Wahlberechtigte befragt, die diese Initiative verstehen und als mündige Bürgerin und Bürger aktiv die Abstimmungsunterlagen anfordern. (rechtliche Vorgabe des Bundes)

Unterlagen können bis 09.09.2021 angefordert werden!

Ablauf:

  1. Abstimmungsunterlagen hier auf der Seite bestellen. Die Unterlagen werden Ihnen im August, spätestens bis zum 14.08.2021, per Post zugestellt.
  2. Informieren Sie sich mit dem Abstimmungsheft und über die Hausparlamente. Abstimmungsheft
  3. Stimmen Sie auf dem Stimmzettel ab.
  4. Legen Sie den Stimmzettel in den kleinen roten Briefumschlag und kleben diesen zu.
  5. Unterschreiben Sie die Abstimmungserklärung und packen Sie alles in den großen blauen Briefumschlag.
  6. Den Brief – möglichst frankiert – bitte rechtzeitig zur Post geben. Einsendeschluss ist der 18.09.2021.

Genau genommen gibt es 4 Themen,
wozu wir unsere Stimme abgeben können

1.Thema: Entscheiden, ob das Volk sich überhaupt künftig an der Gesetzgebung aktiv einbringen darf oder nicht.

 

2. Gesellschaftsveränderndes Thema: Die Abstimmung über die Klimawende, Verkehrswende und Co.

 

3.Gesellschaftsveränderndes Thema: Krankenhäuser sollen sich der Gesundheit widmen und nicht der Profit

 

4.Thema wurde überwiegend durch soziale Medien gepuscht und bekam bei der online Abstimmung mehr stimmen, als viele andere gesellschaftlich wirklich relevanten Themen.

  • Widerspruchsregelung bei der Organspende (Alle Menschen in Deutschland sollen automatisch als Organspender gelten, sofern sie dies in der Lebenszeit nicht ausdrücklich widersprochen haben) Das Thema ist sicherlich wichtig, aber nicht so gravierend, wie die anderen Themen.

 

 


Wahlberechtigte:
Teilnehmen können alle Menschen, die zur Bundestagswahl wahlberechtigt sind. Außerdem gibt es eine extra Jugendabstimmung für 16- und 17-Jährige. Um teilzunehmen, müssen Sie die Abstimmungsunterlagen bestellen. Damit können Sie in diesem Jahr zusätzlich zur Wahl des neuen Bundestages erstmals auch über vier Sachfragen abstimmen.

 

 

Rechtliche Tragweite für Volksabstimmungen

Grundsätzlich gilt, dass Volksentscheide den Beschlüssen eines Parlamentes gleichgestellt sind. Sie unterliegen damit den gleichen Möglichkeiten und Beschränkungen die einem Parlament durch die verfassungsmäßige Ordnung auferlegt sind. Wird ein Gesetz per Volksentscheid beschlossen, hat es also die gleiche Gültigkeit und Wertigkeit als wenn es von der gewählten Vertretung beschlossen worden wäre. Daraus resultiert auch, dass mit einem Volksentscheid nichts legitimiert werden kann, was auch das Parlament nicht legitimieren darf. Die Einführung der Todesstrafe würde beispielsweise gegen die Menschenrechte und das Grundgesetz verstoßen – ihre Einführung ist somit weder durch Parlamentsbeschluss noch Volksentscheid möglich.
(Quelle: Wikipedia)

Was wähle ich nur am 26.September?

Die Wahlen stehen bevor und viele sind sich noch nicht sicher, was sie wählen sollten.
Natürlich ist die Auswahl so großartig, dass man lieber alle Parteien gleichzeitig wählen würde.
Das macht aber den Stimmzettel leider ungültig.
Abhilfe schaffen 2 Online-Wahl-Berater:

 

Bekannt und beliebt:https://www.wahl-o-mat.de

Wahl-o-MAT setze auf das Prinzip „Versprechen“
Demnach werden die Wahlenversprechen und Wahlprogramme der Parteien mit unserer Meinung als Wahlberechtigte abgeglichen, um zu schauen welche Partei sich so präsentiert, wie es uns gefällt.
Der Wahl-O-Mat wird seit 2002 von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) betrieben.  Bei den letzten Bundestagswahlen 2017 haben über 15 Mio. Personen die Wahl-o-Mat benutzt.
Wahl-o-MAT ist sicherlich ein gutes Werkzeug, um zu prüfen, welche Partei mindestens theoretisch auf deine Seite ist.

 

 

Klug und interessant:
DeinWal
https://deinwal.de/

DeinWal setzt auf das Prinzip „Verhalten“
Demnach werden die tatsächliche Abstimmungsverhalten der Parteien in den letzten Jahren mit unserer Meinung als Wahlberechtigte verglichen. Das ist klug. Damit wird also nicht das Versprechen einer Partei bewertet, sondern das tatsächliche Verhalten in den letzten Jahren.
Das Angebot „deinwal.de“ ist empfehlenswert, sofern man sowieso nur eine der 6 bekannteste Parteien wählen möchte!

deinwal: „Aufgrund des Konzepts konnten wir leider nur Parteien berücksichtigen, die in den 19. Bundestag gewählt wurden. Das sind CDU/CSU, SPD, Die Grünen, Die Linke, AfD und FDP. Von den anderen Parteien gibt es leider keine Abstimmungsergebnisse aus dem Bundestag, mit denen du dich vergleichen könntest.“

Trotzdem sind es gut investierte 3 Minuten die Abstimmungsfragen durch zu gehen.

 

 

Nicht zu vergessen wäre auch Wahl-kompass der Uni-Münster
Hier kann man die Politische Position der Parteien auf einen Kompass betrachten. Und wenn man die Fragen beantwortet hat sieht man, unter welche Koordinaten man selbst steht.

https://wahl-kompass.de

 

 

 

Eine Kolumne von Martin

Poller Tag für Hof- und Garagenflohmärkte 29.08.2021

Die Nachbarschaft besser kennenlernen, stöbern und Schätze heben.

Am Sonntag, 29.08.2021
für ganz Poll.

weitere Infos unter:www.garagenflohmarkt.ideentausch.org

In vielen Stadtteilen haben sich in den vergangenen Jahren Hof- und Garagen-Flohmärkte etabliert, die nicht nur zu einer aufgeräumteren Wohnung (wahlweise auch Keller oder Garage) führen. Diese Veranstaltung bietet auch einmal Gelegenheit, „hinter die Kulissen“ zu schauen, neue Nachbarn kennen zu lernen und nette Kontakte zu knüpfen.

_____________________________________________________

 

Spielregeln:
1. Die Stände dürfen nur auf privaten Grundstücken stehen.
2. Das ist ein privater Flohmarkt und nicht gewerblich!
3. Jeder ist selbst für seinen Stand verantwortlich, es gibt keinen Veranstalter.

Tipps:
Melden Sie sich unten an, damit Ihre Adresse auf unsere Karte mit einem Punkt markiert wird.
Machen Sie Ihren Stand auch mit einem Schild oder mit Luftballons kenntlich!

Poller Tage für Garagenflohmarkt

Anmeldungen sind ab April 2021 möglich

21.08. Abschlussfest zum riesigen begehbaren Bilder-Buch an Gremberger Wäldchen

Abschlussfest zum riesigen begehbaren Bilder-Buch an Gremberger Wäldchen

Graffiti Projekt Gremberger Wäldchen

Herzliche Einladung zum Abschlussfest
Samstag den 21. August 2021, von 13 – 16 Uhr
(Wo: Gremberger Straße 271, 51105 Köln)
Bushaltestelle: Bus 153, Station Köln Gremberg

 

Rahmenprogramm

  • Fertig gespraytes Wald-Kunstwerk (1 Wand & 21 Säulen) als Outdoor Galerie
  • Wald Stand & Experimente
  • AWB Stand & Kölle Putzmunter
  • Kleine Verpflegung mit Getränken und Essen durch den Gartenverein Gremberg e.V.
  • Musikalische Begleitung

 

Kommen Sie bitte bevorzugt mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit öffentlichen
Verkehrsmitteln.
Bitte denken Sie an eine Mund-Nasen-Bedeckung.

      

 

Ein Kooperationsprojekt von:

               

Offenes Treffen des Poller Philosophie-Kreises 10.08.2021

… sich in der Nachbarschaft treffen und über interessante oder auch mal knif­fe­lige Themen philosophieren.

Vielleicht bekommt man nicht immer eine Antwort, aber man hört immer faszinierende Gedanken zum Thema.

###############
Veranstaltung:

Treffen Poller Philosophie-Kreis
Termin:
10.08.2021
Wo:
Raum 19 im Quartier am Hafen
(Poller Kirchweg 78-90 51105 Köln)
Kosten:
Eintritt frei
Veranstalter:
Poller Philosophie-Kreis (Ideentausch)
##############

Dienstag 10.08.2021

um 19 Uhr

bis ca. 20:30 – 21:00 Uhr

Quartier am Hafen
(Poller Kirchweg 78-90)
Raum 19 (im Parterre)
(Kommen Sie bitte direkt über den Parkplatz zur 5.Tür! Das ist der Raum 19)

Treffen Poller Philosophie-Kreis

Das Thema des Treffens:  Wird auf der Seite bekannt gegeben… Philosophie.ideentausch.org

Wir beginnen mit einer 10 min. Impulsvortrag.
Im Anschluss kann jeder seine Gedanken und Ideen dazu beitragen.

Alle Neugierige sind herzlich eingeladen!