Vom Westen kommt ein A4plus auf / Versetzung von Rodenkirchener Brücke

Vom Westen kommt ein A4plus auf / Ausbau A4 und Rodenkirchener Brücke

 

Eine Kolumne von Tanja:

Bei Gesprächen mit Poller Bürger*innen fällt auf, dass viele noch gar nichts von dem anstehenden Ausbau der A4 und der Rodenkirchener Brücke von sechs auf acht Spuren wissen.

Straßen.NRW (für den überregionalen Straßenbau in NRW verantwortliche Landesbehörde) ist mit der Planung des Ausbaus zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Süd und dem Autobahnkreuz Köln-Gremberg beauftragt. Auch die Rodenkirchener Brücke ist Teil des Ausbauvorhabens und soll verbreitert oder durch eine zweite Brücke ergänzt werden.

Dieser Ausbau wird weitreichende Folgen für ganz Poll haben, nicht nur in Bezug auf Immissionen von Lärm und Schadstoffen, auch für das Verkehrsaufkommen in Poll sowie für die Landschaftsgestaltung bzw. der Vernichtung von Grün- und Freizeitflächen, Gärten und Feldern. Zudem dürften einige Anwohner*innen auch um den Fortbestand ihrer Häuser und Grundstücke fürchten oder müssen mit einer drastischen Verschlechterung der Wohn- und Lebensqualität rechnen, wenn die Autobahn deutlich näher an Wohngebiete rückt.

Im Juni diesen Jahres sollte allen Poller*innen ein Schreiben von Straßen.NRW zugestellt werden, das über den Bau informiert. Dieses Schreiben wurde aber nur in einigen, wenigen Straßen in Poll verteilt. Hier möchte ich diese Infos mal für alle weitergeben (Infobriefs).

Um schon während des momentan stattfindenden Planungsprozesses kontinuierlich informiert zu werden, muss sich eine Bürgerinitiative gründen. Nur so haben Poller*innen überhaupt eine Chance, über Bauvarianten mit abzustimmen und Einfluss auf die Durchführung der mehrere Jahre dauernden Baumaßnahmen zu nehmen (z.B. Wo geht der Baustellenverkehr lang?).  Sie können sich auf der Liste der Interessenten bei „A4Plus-Kreis-Poll“ eintragen lassen, um Informiert zu bleiben, oder Aktiv zu werden.

Nutzen Sie die Möglichkeit sich ein Bild der Planungen zu machen und lassen Sie nicht zu, dass die Behörde uns Poller Bürger*innen vor vollendete Tatsachen setzt und unsere Wohn- und Lebensqualität einschränkt!
Eine Kolumne von Tanja / aktive Nachbarin


Offizielle Infos zum Bauvorhaben gibt es auf den Projektseiten von Straßen.NRW: www.a4plus.nrw.de

Öffentliches Plattform der Poller Nachbarschaft zum Thema Verkehr: verkehrpoll.ideentausch.org


Hinweis: VeeedelNEWS ist ein offenes Nachbarschaftsprojekt aus Poll.
DH: Sie, aus Poll, können hier gerne als Hobby-Journalist oder Hobby-Fotograf dabei sein.(Alles online)