Teil öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung

Die Zukunft hören!

Die Sitzungen der Bezirksvertretung
sind mindestens teilweise öffentlich.
Als Interessierte dürfen Sie an die Sitzungen teilnehmen,
um „die Zukunft“ des Stadtteils zu hören.
Nebenbei bekommen Sie auch einige interessante Hintergrunde mit.

Ratsinformationen inkl. letzte Protokolle

Wo: 
Bezirksrathaus Porz, Rathaussaal,
Friedrich-Ebert-Ufer 64 – 70, 51143 Köln

Termine und Themen 2020/2021:  (immer um 17 Uhr)

09.12.2021* (…)

04.11.2021* (…)

02.09.2021* (…)

Sommerpause

17.06.2021* (Nur wenige Plätze für die Öffentlichkeit. Anmeldung für  diese Plätze an: porz-mitte@stadt-koeln.de)

29.04.2021* (Nur wenige Plätze für die Öffentlichkeit. Anmeldung für  diese Plätze an: porz-mitte@stadt-koeln.de)

04.03.2021* Poller Tagespunkte

8.16 Fahrbahn-Parkflächeninstandsetzung Müllergasse / Poll, im Abschnitt Alfred-Schütte-Allee bis Poller Kirchweg gemäß (zurückgestellt)
8.18 Einrichtung einer Spielstraße (Verkehrsberuhigter Bereich VZ 325) in der Jakob-Kneip-Straße im Bereich zwischen Laurenz-Kiesgen-Straße und Poller Kirchweg (zurückgestellt)
8.24 Bushaltestellen Poller Damm und Im Wasserfeld barrierefrei ausbauen (zurückgestellt)

11.02.2021* (Update 07.02.2021: Alle Plätze für Zuschauer*innen sind bereits vergeben!) Poller Tagespunkte


2.3 Bürgereingabe nach § 24 GO- „Schaffung einer Aktivfläche auf den Sport- und Spielflächen am Poller Rheinufer“ Aktenzeichen 200/20B 3298/2020, geändert zugestimmt (Einstimmig)
8.3 Antrag der SPD-Fraktion „Beleuchtung auf dem Fußweg entlang der Hafenbahntrasse in Poll“ AN/1296/2020, geändert zugestimmt (Einstimmig)
8.10 Antrag der SPD-Fraktion „Schulwegsicherung Mendener Straße, Alt-Poll“ AN/1299/2020, zugestimmt (Einstimmig)
9.1.2 Beantwortung und Anfrage der SPD; betr. Ausbau des Rolshover Kirchweges bis zum Verkehrsübungsplatz Poll 3289/2020 und AN/1178/2020, Beantwortet

28.01.2021*  (Neue Zusammensetzung) AUSGEFALLEN

17.12.2020*(Neue Zusammensetzung) AUSGEFALLEN

03.11.2020* (Neue Zusammensetzung)

27.10.2020* Beirat  (Link zur Einladung)

01.09.2020* (Wahlkampf-Modus) Poller Tagespunkte

8.14 Verkehrssicherheit Poller Damm Antrag & Beschluss
Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung,
1) die Geschwindigkeit am Poller Damm auf 30 km/h dauerhaft zu reduzieren, Angenommen (FDP=NEIN, CDU=ENTHALTEN, REST=JA)
2) auf dem Poller Damm Fahrradschutzstreifen einzurichten, Angenommen (Pro Köln=NEIN, REST=JA)
3) Grünschnittarbeiten im Zulauf der Siegburger Str. am Poller Damm durchzuführen sowie… Angenommen (Alle=JA)
4) in der Kurve im Zulauf zur Siegburger Str. mit entsprechenden Markierungen für mehr Sicherheit von Fuß- und Radfahrer*innen zu sorgen. Angenommen (FDP=ENTHALTEN, PRO KÖLN=ENTHALTEN, REST: JA)

10.2.15
 Niederschrift zum 12. Runden Tisch Radverkehr vom 29.06.2020
15.2.1 Mitteilungen der Verwaltung:  PFC-Grundwasserverunreinigung im Stadtbezirk Porz 1890/2020 (Nicht öffentlicher Teil)STRENG GEHEIM

16.06.2020* (Wahlkampf-Modus)Poller Tagespunkte

10.2.1 Mögliche Pläne zum Abriss oder zur Umgestaltung der Rodenkirchener Brücke. Beantwortung einer Anfrage aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 23.03.2020, TOP 7.2.3 1261/2020 Beschluss
8.6 Antrag der SPD-Fraktion „Transparenz und Information zur Diskussion um die Erweiterung der Rodenkirchener Brücke“ AN/0731/2020
Herr Redlin (Grüne) bittet um Ergänzung des Beschlusstextes, es sollen neben der Öffentlichkeit nun auch die „Bezirksvertretung Porz“ beteiligt werden.
– 25 -Niederschrift über die Sitzung der Bezirksvertretung Porz am 16.06.2020
Herr Bezirksbürgermeister van Benthem lässt über den ergänzten Antrag abstimmen.
Geänderter Beschluss:
Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, auf Straßen.NRW mit dem Ziel
einzuwirken, dringend eine Beteiligung der Öffentlichkeit und der Bezirksvertretung
Porz an den Plänen zur Erweiterung der Rodenkirchener Brücke durchzuführen.
Auf einer öffentlichen Veranstaltung – die in Corona-Zeiten auch als Videokonferenz
denkbar ist – sollen vor allem die beiden folgenden Fragenkomlexe behandelt werden:
1. Wie ist der Stand der Planungen – welche Schritte erfolgen zu welchem Zeitpunkt
und an welchen Stellen sind Bürgerbeteiligungen eingeplant?
2. Ist eine Kapazitätserweiterung der Rodenkirchener Brücke überhaupt zwingend
erforderlich bzw. wie sehen möglichen Alternativen aus?
Zudem soll es die Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger geben, Fragen einzureichen, die dort ebenfalls beantwortet werden.
Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt.

10.2.1 Beantwortung einer Anfrage aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 23.03.2020, TOP 7.2.3  Zu möglichen Pläne zum Abriss oder zur Umgestaltung der Rodenkirchener Brücke„Die Antwort“

07.05.2020* (Wahlkampf-Modus) Poller Tagespunkte

9.1.4 Beantwortung der Anfrage  betr. Sachstand der Bebauung des B-Plan-Gebietes Poller Damm (TOP 9.2.1) 0963/2020  und 0059/2020

10.2.14 Verbreiterung Mendener Straße in Poll Mitteilung an die BV 0968/2019 in der Sitzung am 26.03.2019, TOP 10.2.15 Mitteilung an die BV 4039/2019 in der Sitzung am 30.01.2020, TOP 10.2.3 0694/2020   Antwort

Eingriff in den ehemaligen Friedhof zur Verbreiterung der Straße ist derzeit nicht möglich

12.03.2020

30.01.2020

 

 


*) nur nach vorheriger Anmeldung (6 Tage vorher) unter porz-mitte@stadt-koeln.de.
Gleiches gilt für Besucherinnen und Besucher sowie die Presse.
Wenn die Zahl der Interessierten die zulässige Anzahl überschreitet, wird eine einvernehmliche Lösung herbeigeführt.


Alle Termine und die Protokolle der früheren Sitzungen:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/si0041.asp?__ctopic=gr&__kgrnr=26

Kunst an alten Litfaßsäulen / Ausschreibung bis 23.April


Foto: (c) Johannes Post

Kunst an alten Litfaßsäulen
Ausschreibung noch bis 23.04.2021

Köln ist die erste Stadt, die ihre alten Werbesäulen langfristig als Kunstsäulen nutzt und wechselnden Künstler*innen zur Gestaltung überlässt. Zur Auswahl der Motive findet jährlich eine öffentliche Ausschreibung statt, und eine Jury wählt gemeinsam mit dem Kulturamt bis zu sechs Motive aus.
Im Rahmen der nun laufenden dritten Ausschreibung der Stadt Köln können sich Künstler*innen aus dem In- und Ausland wieder mit ihren konkreten Motivvorschlägen für die Gestaltung der 25 Kunstsäulen bewerben. Auch Kurator*innen oder in Köln verortete freie Kunsträume und Initiativen sowie städtische Museen können Künstler*innen vorschlagen. Die Kosten für die zweimonatige Plakatierung der 25 Litfaßsäulen mit ein bis zwei Ganzsäulenmotiven inklusive Plakatdruck, Plakatierung und Pflege in Höhe von 3.500 Euro je Aktion übernimmt das Kulturamt der Stadt Köln, ebenso wie ein Honorar in Höhe von jeweils 500 Euro für die pro Jahr ausgewählten vier bis sechs Künstler*innen.
Einsendeschluss ist der 23. April 2021.

2020 und 2021 konnten die Kölner*innen eine ganze Reihe von künstlerischen Motiven auf den 25 Kunstsäulen entdecken, die sich in den Stadtbezirken von Köln an gut einsehbaren und viel frequentierten Orten befinden. Sie stammten von Hans Diernberger und William Saunders, Dawid Liftinger, Tamara Lorenz und Bärbel Möllmann. In 2021 gestaltete die Künstlerin Tamara Lorenz das erste Motiv „REPEATREPETITION“. Darauf folgte das aktuelle Fotomotiv der Künstlerin Bärbel Möllmann „Camera Obscura Wien“.

Hintergrund der Kunstsäulen

Der Stadt Köln ist es 2019 gelungen, nach dreieinhalb Jahren erfolgreichen Projektverlaufes in Kooperation mit der Kunsthochschule für Medien und dem Medienhaus Ströer, die vertraglichen Weichen so zu stellen, dass die Aktion „Kunst an Kölner Litfaßsäulen“ bis 2029 weitergeführt werden kann. 25 ehemalige Werbesäulen werden langfristig zu „Kunstsäulen der Stadt Köln“: einem „Open Air Museum“. Das Budget für die ganzjährige Gestaltung beläuft sich auf 24.000 Euro und wird vom Kulturamt vergeben. Nähere Informationen zu den Kölner Kunstsäulen und zu den Bewerbungsmodalitäten erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Köln

https://www.stadt-koeln.de/kunstsäulen

 

Quelle: Stadt Köln

Teil öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung / Ersatztermin

Die Zukunft hören!

Die Sitzungen der Bezirksvertretung
sind mindestens teilweise öffentlich.
Als Interessierte dürfen Sie an die Sitzungen teilnehmen,
um „die Zukunft“ des Stadtteils zu hören.
Nebenbei bekommen Sie auch einige interessante Hintergrunde mit.

Ratsinformationen inkl. letzte Protokolle

Wo: 
Bezirksrathaus Porz, Rathaussaal,
Friedrich-Ebert-Ufer 64 – 70, 51143 Köln

Termine und Themen 2020/2021:  (immer um 17 Uhr)

09.12.2021* (…)

04.11.2021* (…)

02.09.2021* (…)

Sommerpause

17.06.2021* (Nur wenige Plätze für die Öffentlichkeit. Anmeldung für  diese Plätze an: porz-mitte@stadt-koeln.de)

29.04.2021* (Nur wenige Plätze für die Öffentlichkeit. Anmeldung für  diese Plätze an: porz-mitte@stadt-koeln.de)

04.03.2021*

11.02.2021* (Update 07.02.2021: Alle Plätze für Zuschauer*innen sind bereits vergeben!) Poller Tagespunkte

8.3 Antrag der SPD-Fraktion „Beleuchtung auf dem Fußweg entlang der Hafenbahntrasse in Poll“ AN/1296/2020
8.10 Antrag der SPD-Fraktion „Schulwegsicherung Mendener Straße, Alt-Poll“ AN/1299/2020
9.1.2 Beantwortung und Anfrage der SPD; betr. Ausbau des Rolshover Kirchweges bis zum Verkehrsübungsplatz Poll 3289/2020 und AN/1178/2020
2.3 Bürgereingabe nach § 24 GO- „Schaffung einer Aktivfläche auf den Sport- und Spielflächen am Poller Rheinufer“ Aktenzeichen 200/20B 3298/2020

28.01.2021*  (Neue Zusammensetzung) AUSGEFALLEN

17.12.2020*(Neue Zusammensetzung) AUSGEFALLEN

03.11.2020* (Neue Zusammensetzung)

27.10.2020* Beirat  (Link zur Einladung)

01.09.2020* (Wahlkampf-Modus) Poller Tagespunkte

8.14 Verkehrssicherheit Poller Damm Antrag & Beschluss
Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung,
1) die Geschwindigkeit am Poller Damm auf 30 km/h dauerhaft zu reduzieren, Angenommen (FDP=NEIN, CDU=ENTHALTEN, REST=JA)
2) auf dem Poller Damm Fahrradschutzstreifen einzurichten, Angenommen (Pro Köln=NEIN, REST=JA)
3) Grünschnittarbeiten im Zulauf der Siegburger Str. am Poller Damm durchzuführen sowie… Angenommen (Alle=JA)
4) in der Kurve im Zulauf zur Siegburger Str. mit entsprechenden Markierungen für mehr Sicherheit von Fuß- und Radfahrer*innen zu sorgen. Angenommen (FDP=ENTHALTEN, PRO KÖLN=ENTHALTEN, REST: JA)

10.2.15
 Niederschrift zum 12. Runden Tisch Radverkehr vom 29.06.2020
15.2.1 Mitteilungen der Verwaltung:  PFC-Grundwasserverunreinigung im Stadtbezirk Porz 1890/2020 (Nicht öffentlicher Teil)STRENG GEHEIM

16.06.2020* (Wahlkampf-Modus)Poller Tagespunkte

10.2.1 Mögliche Pläne zum Abriss oder zur Umgestaltung der Rodenkirchener Brücke. Beantwortung einer Anfrage aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 23.03.2020, TOP 7.2.3 1261/2020 Beschluss
8.6 Antrag der SPD-Fraktion „Transparenz und Information zur Diskussion um die Erweiterung der Rodenkirchener Brücke“ AN/0731/2020
Herr Redlin (Grüne) bittet um Ergänzung des Beschlusstextes, es sollen neben der Öffentlichkeit nun auch die „Bezirksvertretung Porz“ beteiligt werden.
– 25 -Niederschrift über die Sitzung der Bezirksvertretung Porz am 16.06.2020
Herr Bezirksbürgermeister van Benthem lässt über den ergänzten Antrag abstimmen.
Geänderter Beschluss:
Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, auf Straßen.NRW mit dem Ziel
einzuwirken, dringend eine Beteiligung der Öffentlichkeit und der Bezirksvertretung
Porz an den Plänen zur Erweiterung der Rodenkirchener Brücke durchzuführen.
Auf einer öffentlichen Veranstaltung – die in Corona-Zeiten auch als Videokonferenz
denkbar ist – sollen vor allem die beiden folgenden Fragenkomlexe behandelt werden:
1. Wie ist der Stand der Planungen – welche Schritte erfolgen zu welchem Zeitpunkt
und an welchen Stellen sind Bürgerbeteiligungen eingeplant?
2. Ist eine Kapazitätserweiterung der Rodenkirchener Brücke überhaupt zwingend
erforderlich bzw. wie sehen möglichen Alternativen aus?
Zudem soll es die Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger geben, Fragen einzureichen, die dort ebenfalls beantwortet werden.
Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt.

10.2.1 Beantwortung einer Anfrage aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 23.03.2020, TOP 7.2.3  Zu möglichen Pläne zum Abriss oder zur Umgestaltung der Rodenkirchener Brücke„Die Antwort“

07.05.2020* (Wahlkampf-Modus) Poller Tagespunkte

9.1.4 Beantwortung der Anfrage  betr. Sachstand der Bebauung des B-Plan-Gebietes Poller Damm (TOP 9.2.1) 0963/2020  und 0059/2020

10.2.14 Verbreiterung Mendener Straße in Poll Mitteilung an die BV 0968/2019 in der Sitzung am 26.03.2019, TOP 10.2.15 Mitteilung an die BV 4039/2019 in der Sitzung am 30.01.2020, TOP 10.2.3 0694/2020   Antwort

Eingriff in den ehemaligen Friedhof zur Verbreiterung der Straße ist derzeit nicht möglich

12.03.2020

30.01.2020

 

 


*) nur nach vorheriger Anmeldung (6 Tage vorher) unter porz-mitte@stadt-koeln.de.
Gleiches gilt für Besucherinnen und Besucher sowie die Presse.
Wenn die Zahl der Interessierten die zulässige Anzahl überschreitet, wird eine einvernehmliche Lösung herbeigeführt.


Alle Termine und die Protokolle der früheren Sitzungen:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/si0041.asp?__ctopic=gr&__kgrnr=26

Teil öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung / Ersatztermin

Die Zukunft hören!

Die Sitzungen der Bezirksvertretung
sind mindestens teilweise öffentlich.
Als Interessierte dürfen Sie an die Sitzungen teilnehmen,
um „die Zukunft“ des Stadtteils zu hören.
Nebenbei bekommen Sie auch einige interessante Hintergrunde mit.

Ratsinformationen inkl. letzte Protokolle

Wo: 
Bezirksrathaus Porz, Rathaussaal,
Friedrich-Ebert-Ufer 64 – 70, 51143 Köln

Termine und Themen 2020/2021:  (immer um 17 Uhr)

04.11.2021* (…)

02.09.2021* (…)

Sommerpause

17.06.2021* (…)

29.04.2021* (…)

04.03.2021* (Nur wenige Plätze für die Öffentlichkeit. Anmeldung für  diese Plätze an: porz-mitte@stadt-koeln.de)

11.02.2021* (Update 07.02.2021: Alle Plätze für Zuschauer*innen sind bereits vergeben!) Poller Tagespunkte

8.3 Antrag der SPD-Fraktion „Beleuchtung auf dem Fußweg entlang der Hafenbahntrasse in Poll“ AN/1296/2020
8.10 Antrag der SPD-Fraktion „Schulwegsicherung Mendener Straße, Alt-Poll“ AN/1299/2020
9.1.2 Beantwortung und Anfrage der SPD; betr. Ausbau des Rolshover Kirchweges bis zum Verkehrsübungsplatz Poll 3289/2020 und AN/1178/2020
2.3 Bürgereingabe nach § 24 GO- „Schaffung einer Aktivfläche auf den Sport- und Spielflächen am Poller Rheinufer“ Aktenzeichen 200/20B 3298/2020

28.01.2021*  (Neue Zusammensetzung) AUSGEFALLEN

17.12.2020*(Neue Zusammensetzung) AUSGEFALLEN

03.11.2020* (Neue Zusammensetzung)

27.10.2020* Beirat  (Link zur Einladung)

01.09.2020* (Wahlkampf-Modus) Poller Tagespunkte

Mitteilungen der Verwaltung: 15.2.1 PFC-Grundwasserverunreinigung im Stadtbezirk Porz 1890/2020

16.06.2020* (Wahlkampf-Modus)Poller Tagespunkte

10.2.1 Mögliche Pläne zum Abriss oder zur Umgestaltung der Rodenkirchener Brücke. Beantwortung einer Anfrage aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 23.03.2020, TOP 7.2.3 1261/2020 Beschluss
8.6 Antrag der SPD-Fraktion „Transparenz und Information zur Diskussion um die Erweiterung der Rodenkirchener Brücke“ AN/0731/2020
Herr Redlin (Grüne) bittet um Ergänzung des Beschlusstextes, es sollen neben der Öffentlichkeit nun auch die „Bezirksvertretung Porz“ beteiligt werden.
– 25 -Niederschrift über die Sitzung der Bezirksvertretung Porz am 16.06.2020
Herr Bezirksbürgermeister van Benthem lässt über den ergänzten Antrag abstimmen.
Geänderter Beschluss:
Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, auf Straßen.NRW mit dem Ziel
einzuwirken, dringend eine Beteiligung der Öffentlichkeit und der Bezirksvertretung
Porz an den Plänen zur Erweiterung der Rodenkirchener Brücke durchzuführen.
Auf einer öffentlichen Veranstaltung – die in Corona-Zeiten auch als Videokonferenz
denkbar ist – sollen vor allem die beiden folgenden Fragenkomlexe behandelt werden:
1. Wie ist der Stand der Planungen – welche Schritte erfolgen zu welchem Zeitpunkt
und an welchen Stellen sind Bürgerbeteiligungen eingeplant?
2. Ist eine Kapazitätserweiterung der Rodenkirchener Brücke überhaupt zwingend
erforderlich bzw. wie sehen möglichen Alternativen aus?
Zudem soll es die Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger geben, Fragen einzureichen, die dort ebenfalls beantwortet werden.
Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt.

10.2.1 Beantwortung einer Anfrage aus der Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 23.03.2020, TOP 7.2.3  Zu möglichen Pläne zum Abriss oder zur Umgestaltung der Rodenkirchener Brücke„Die Antwort“

07.05.2020* (Wahlkampf-Modus) Poller Tagespunkte

9.1.4 Beantwortung der Anfrage  betr. Sachstand der Bebauung des B-Plan-Gebietes Poller Damm (TOP 9.2.1) 0963/2020  und 0059/2020

10.2.14 Verbreiterung Mendener Straße in Poll Mitteilung an die BV 0968/2019 in der Sitzung am 26.03.2019, TOP 10.2.15 Mitteilung an die BV 4039/2019 in der Sitzung am 30.01.2020, TOP 10.2.3 0694/2020   Antwort

Eingriff in den ehemaligen Friedhof zur Verbreiterung der Straße ist derzeit nicht möglich

12.03.2020

30.01.2020

 

 


*) nur nach vorheriger Anmeldung (6 Tage vorher) unter porz-mitte@stadt-koeln.de.
Gleiches gilt für Besucherinnen und Besucher sowie die Presse.
Wenn die Zahl der Interessierten die zulässige Anzahl überschreitet, wird eine einvernehmliche Lösung herbeigeführt.


Alle Termine und die Protokolle der früheren Sitzungen:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/si0041.asp?__ctopic=gr&__kgrnr=26

Teil öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung / Fällt aus!!!

Die Zukunft hören!

Die Zukunft der Stadtteile werden monatlichen besprochen.

Die Sitzungen der Bezirksvertretung
sind mindestens teilweise öffentlich.


Als Interessierte können Sie gerne dazu kommen,
um „die Zukunft“ Ihres Stadtteils zu hören.
Nebenbei bekommen Sie auch einige interessante Hintergrunde mit.

Ratsinformationen inkl. letzte Protokolle

 

Wo: 
Bezirksrathaus Porz, Rathaussaal,
Friedrich-Ebert-Ufer 64 – 70, 51143 Köln

 

Termine 2020/2021:  (immer um 17 Uhr)
30.01.2020
12.03.2020
07.05.2020* (Wahlkampf-Modus)
16.06.2020* (Wahlkampf-Modus)
01.09.2020* (Wahlkampf-Modus)
27.10.2020* Beirat  (Link zur Einladung) 
03.11.2020* (Neue Zusammensetzung)
17.12.2020*(Neue Zusammensetzung AUSGEFALLEN)
28.01.2021*  (Neue Zusammensetzung AUSGEFALLEN)
04.03.2021* ((INFEKTIONSSCHUTZ – Aufgrund der Mindestabstände stehen weniger Plätze für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Bitte melden Sie sich unbedingt vorab bei der Schriftführung an!))
29.04.2021* (…)
17.06.2021* (…)
29.04.2021* (…)
17.06.2021* (…)
Sommerpause
02.09.2021* (…)
04.11.2021* (…)
09.12.2021* (…)


*
) nur nach vorheriger Anmeldung (6 Tage vorher) unter porz-mitte@stadt-koeln.de.
Gleiches gilt für Besucherinnen und Besucher sowie die Presse.
Wenn die Zahl der Interessierten die zulässige Anzahl überschreitet, wird eine einvernehmliche Lösung herbeigeführt.

____________________________________________________________

Alle Termine und die Protokolle der früheren Sitzungen:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/si0041.asp?__ctopic=gr&__kgrnr=26

Infoveranstaltung zum Autobahnausbau A4

Informationsveranstaltung zum Autobahnausbau A4 inkl. die Verbreiterung der Rodenkirchener Brücke

Montag, 28.09.20, 19 Uhr

Veranstalter: Bürgerverein Poll

im „Bürgerzenturm APS
Poller Hauptstraße 65, 51105 Köln

Eine Bürgerbeteiligung wird von Straßen.NRW geleitet.
Zum ersten „Dialogforum“ am 25. Juni 2020 wurden nur wenige Personen zugelassen.

Wie wir informiert wurden möchte der Bürgerverein Poll am Montag, 28.09.2020 (13.07.2020) um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zu der aktuellen Situation Ausbau A4 und Rodenkirchener Brücke anbieten. Zu der Veranstaltung sind auch Interessierte Poller Bürger*innen eingeladen.

Die Veranstaltung des Bürgervereins findet unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln statt.
Die Gesamtzahl der Teilnehmenden ist „coronabedingt“ begrenzt. (inoffiziell rechnerisch ca. 30 Personen)

Vorsitzende des Bürgervereins, Ute Ahn bittet um Voranmeldung per E-Mail unter:
ute.ahn[at]bv-poll.koeln

Ferner bittet der Bürgerverein einen Nasen- und Mundschutz mitzubringen!
Wer sich nicht wohlfühlt sollte der Veranstaltung fern bleiben!

Der Bürgerverein möchte auch vor Ort Kontaktdaten erhoben, um eine spätere Rückverfolgbarkeit der Infektionsketten durch das Gesundheitsamt zu ermöglichen.
Die Adressdaten vor Ort werden allein zu diesem Zweck genutzt, so Ute Ahn.

 

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auf der Seite: Arbeitskreis Verkehr Poll+

Präsentation zum ersten Dialogforum (PDF)

 

 

(verschoben!!!) Infoveranstaltung zum Autobahnausbau A4 (verschoben!!!)

Verschoben
Den neuen Termin werden wir hier bekannt geben


Informationsveranstaltung zum Autobahnausbau A4 inkl. die Verbreiterung der Rodenkirchener Brücke

am Montag, 13.07.20, 19 Uhr
auf dem Hof des Bürgerzenturm APS

Veranstalter: Bürgerverein Poll

Eine Bürgerbeteiligung wird von Straßen.NRW geleitet.
Zum ersten „Dialogforum“ am 25. Juni 2020 wurden nur wenige Personen zugelassen.

Wie wir informiert wurden möchte der Bürgerverein Poll am kommenden Montag, 13.07.2020 um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zu der aktuellen Situation Ausbau A4 und Rodenkirchener Brücke anbieten. Zu der Veranstaltung sind auch Interessierte Poller Bürger*innen eingeladen.

Die Veranstaltung des Bürgervereins findet unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln statt.
Die Gesamtzahl der Teilnehmenden ist „coronabedingt“ begrenzt. (inoffiziell rechnerisch ca. 90 Personen)

Vorsitzende des Bürgervereins, Ute Ahn bittet um Voranmeldung per E-Mail unter:
ute.ahn[at]bv-poll.koeln

Ferner bittet der Bürgerverein einen Nasen- und Mundschutz mitzubringen!
Wer sich nicht wohlfühlt sollte der Veranstaltung fern bleiben!

Der Bürgerverein möchte auch vor Ort Kontaktdaten erhoben, um eine spätere Rückverfolgbarkeit der Infektionsketten durch das Gesundheitsamt zu ermöglichen.
Die Adressdaten vor Ort werden allein zu diesem Zweck genutzt, so Ute Ahn.

 

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auf der Seite: Arbeitskreis Verkehr Poll+

Präsentation zum ersten Dialogforum (PDF)

 

 

Weiter lesen...

11. Poller Irish Night (ABGESAGT ! ! !)

 

 

Manchmal kommt es doch anders…..

Im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen bezüglich des Corona-Virus müssen wir leider schweren Herzens
die ’11. Poller Irish Night‘ am 21. März 2020 absagen.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, einen neuen Termin für das kommende Jahr 2021 zu finden über den wir Euch zeitnah informieren werden.

Eure Eintrittskarten behalten natürlich weiterhin Ihre Gültigkeit – es besteht aber auch die Möglichkeit, die bereits gekauften Eintrittskarten an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückzugeben.

 

 

 

11. Poller Irish Night


am 21.März 2020

Kartenvorverkauf beginnt am 01.12.2019 um 11.00 Uhr.
Wer also schon einen Wunschzettel mit „Eintrittskarte Poller Irish Night“ in der Hand hat oder auch sonst noch eine Geschenkidee sucht, sollte fündig werden ;-).

Ab übernächsten Sonntag wird es also online Karten auf unserer Homepage sowie bei Eventim geben. Der Vorverkauf über das Pfarrbüro St. Joseph wird dann am 03.12.2019 zu den Öffnungszeiten beginnen.

Hinweis: Es gibt auch diesmal wieder Steh- und Sitzplatzkarten (€ 17,00 bzw. € 22,00 — zzgl. Gebühren).
Das Sitzplatzkontingent kann nur über die Homepage erworben werden.
Im Pfarrbüro und bei Eventim wird es keine Sitzplatzkarten geben!

 

##############
Veranstaltung: 11. Poller Irish Night
Termin:Samstag, 21.03.2020 ab 19 Uhr  (ABGESAGT !!!)
Wo: städtische Grundschule Poll (GGS) (Kreuzung: Schulpfad / Schenkspfad)
Kosten:  Eintritt: 17 EUR (22 EUR Sitzplätze)
Veranstalter: Ortsausschuss der Kath. Kirchengemeinde St. Joseph und Hl. Dreifaltigkeit in Poll
##############

Stichwort Parkplätze: Die Parkplatzsituation direkt um die Schule ist sehr schlecht. Einen größeren Parkplatz in etwa 200 Meter Entfernung findet Ihr auf dem Poller Damm hinter der Bushaltestelle und dem alten Friedhof auf der rechten Seite. Wir werden den Weg vom Parkplatz ausschildern, so dass er leicht zu finden sein wird. Einen Routenplaner zum Parkplatz gibt es hier. — Ohne Parkplatzsorgen reist Ihr natürlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln (KVB-Buslinie 159, Haltestelle Poller Hauptstrasse).

Last but noch least: Es ist schon Tradition, dass wir den Abend in Pub-Atmosphäre ausklingen lassen. Auch in diesem Jahr gibt es im Anschluss an die Irish Night wieder eine Session im Alt Poller Wirtshaus. Wer den irischen Abend also verlängern oder auch nur dafür kommen möchte, ist herzlich eingeladen. Man benötigt auch kein Ticket ;-).

Das sollte es von uns gewesen sein. Wenn Ihr noch Fragen habt, meldet Euch. Ansonsten gehen wir davon aus, dass auch Ihr schon voller Vorfreude auf Sabrina Palm und Steve Crawford, Danú und natürlich unsere Leverkusener Freunde seid, die an diesem Abend wieder ihren beliebten Whisk(e)y-Stand betreiben werden.

Weitere Infos: https://www.polleririshnight.de

Öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung

Die Zukunft hören!

Die Zukunft der Stadtteile werden monatlichen besprochen.

Die Sitzungen der Bezirksvertretung
sind mindestens teilweise öffentlich.


Als Interessierte können Sie gerne dazu kommen,
um „die Zukunft“ Ihres Stadtteils zu hören.
Nebenbei bekommen Sie auch einige interessante Hintergrunde mit.

Ratsinformationen inkl. letzte Protokolle

 

Wo: 
Bezirksrathaus Porz, Rathaussaal,
Friedrich-Ebert-Ufer 64 – 70, 51143 Köln

 

Termine 2020:  (immer um 17 Uhr)
30.01.2020
12.03.2020
07.05.2020 (Wahlkampf Modus)
16.06.2020 (Wahlkampf Modus)
01.09.2020 (Wahlkampf Modus)

____________________________________________________________

Alle Termine und die Protokolle der früheren Sitzungen:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/si0041.asp?__ctopic=gr&__kgrnr=26

Jahresteffen der Poller Nachbarschaft

„Ohne Copyright“
Grafik gerne per Email an alle Freunde in der Nachbarschaft senden, oder bei den sozialen Medien veröffentlichen!

 

7. Jahrestreffen
der Poller Nachbarschaft

zum Ideentausch

findet am Dienstag,
11.02.2020
um 18 Uhr

im Ev. Gemeindezentrum Poll
Rolshover Straße 588a
(Von der Haltestelle „Salmstraße“ quer über den Marktplatz laufen, dann sind Sie schon da)

 

Sie sind herzlich eingeladen

Das Treffen ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Sie können einfach vorbei kommen.
(Um die üblichen Anfragen vorzubeugen: Die Nachbarschaft ist informell,
es können
keine Spenden angenommen werden.
Aber leckere Kekse und Ähnliches sind etwas anderes : )

 

Die informellen Treffen der Poller Nachbarschaft zum Ideentausch
sind die beste Gelegenheit, um
neue aktive und freundliche Nachbarschaft

kennenzulernen.

 

Es gibt weder Tagespunkte, noch Redner
Wir unterhalten wir uns einfach im großen und im kleinen Kreis
(Wenn wir informell sagen, dann meinen wir auch Informell : )

 

Wir sammeln und realisieren Ideen, um Poll gemütlicher zu machen.
Für uns selbst und auch für die nächsten Generationen.

              

 

             

 

                   

 

Sie können sich auch zu den Treffen der einzelnen Ideen einladen lassen.

_____________________________________________________________________

 

Regeln & Ablauf

1) Alle Bürgerinnen und Bürger können ihre Ideen
bei den jährlich stattfindenden Treffen anmelden und kurz vortragen.

2) Sollte man sich für eine Idee nicht begeistern,
so wartet man einfach und höflich die nächste Ideenvorstellung ab.

3) Kurze Fragen und positive Anregungen sind nach jedem Vortrag möglich.

4) In offener Runde sind Kritik und Bedenken zu einer Idee
ausdrücklich nicht zugelassen.
(Es gibt jedoch die Möglichkeit, die Rednerinnen und Redner in den Pausen
persönlich unter vier Augen anzusprechen, um ihnen Unterstützung anzubieten,
oder ggf. auch Bedenken zu deren Idee mitzuteilen.)

5) Das Treffen der Nachbarschaft ist natürlich kostenlos, und für alle Interessierten offen.

 

_________________________

Alle Personen aus Poll können die Treffen der Nachbarschaft mitorganisieren.
Seien Sie Mitten drin, statt nur dabei! ; )

1.Schritt: Sie melden sich kurz per Email oder Kontaktformular bei anderen Aktiven aus Poll.

2.Schritt: Andere Aktive teilen Ihnen den aktuellen Stand der Überlegungen zum 5.Treffen mit.

3.Schritt: Sie können auch Ihre Vorschläge zum nächsten Treffen einbringen und auch beim organisieren helfen.


Hinweis: VeeedelNEWS ist ein offenes Nachbarschaftsprojekt aus Poll.
DH: Sie, aus Poll, können hier gerne als Hobby-Journalist oder Hobby-Fotograf dabei sein.(Alles online)