STRABAG-Hochhaus / Mehr Lärm für Poll? Stellungnahmen nur bis 17.09.2020 möglich

STRABAG-Hochhaus / Mehr Lärm für Poll?
Stellungnahmen bis 17.09.2020 möglich

In Köln-Deutz, direkt an der Grenze zu Köln-Poll möchte die STRABAG AG ein neues Bürohochhaus mit 16 Geschossen und einer Höhe von 60 Metern bauen.

Eine Visualisierung des Hochhauses gibt es im Ratsinformationssystem zu sehen (PDF).

Das Hochhaus wird unmittelbar an der Güterzug-Strecke liegen, deshalb ist zu befürchten, dass es Verkehrslärm von den Zügen in die Poller Wohngebiete reflektiert.

Weitere Informationen und die Möglichkeiten zur schriftlichen Stellungsnahme sind auf der Seite vom AK Verkehr Poll+ zu entnehmen.
http://verkehrpoll.ideentausch.org/strabag-hochhaus/

offenes Treffen „Verkehr Poll+“ im BürgerGarten ab 17 Uhr

Update:
Treffen im FREIEN
(BÜRGERGARTEN)

schon ab 17 Uhr

Interessierte zum Thema Verkehrsplanung in Poll
treffen sich und gestalten mit.

Zum Treffen „am 20.“

Am: Freitag, 20.03.2020,
dieses Mal schon um 17 Uhr
Ort:

BürgerGarten
Auf dem Sandberg 51


Es gibt aktuell vieles, was auf uns in Poll zu kommt:
KVB,
neues Konzept für Siegburger Straße,
Deutzer Hafen,
Wasserfeld,
Kölner Straße….

Zu welcher Gruppe gehören Sie?
Gruppe A informiert sich und beteiligt sich bei der Gestaltung.
Gruppe B lebt damit, was Gruppe A ihm vor die Tür setzt.

Was macht die offene Arbeitsgruppe Poll+?
Die Nachbarschaft wird über das Thema Verkehr in Poll & Umgebung direkt informiert.
Und mit AK Poll+ bekommen alle Bürger eine echte Möglichkeit zur Beteiligung.
Jetzt haben Sie die Zeit Ihre Meinung  dazu zu äußern, auch online.

Was habe ich verpasst?
Eine Gruppe aktiver Nachbarn hat Ende 2017 mit den Vorbereitungen begonnen.
Die Internetseite des Arbeitskreises ist inzwischen aktiv.
Zur Zeit sammeln wir Probleme und Anregungen zum Thema Verkehr in Poll und Umgebung.
Diese Informationen stehen bereits jetzt der Politik, Verwaltung und Betreiber zur Verfügung.

Was kommt als Nächstes?
Demnächst werden wir die Politik, die Verwaltung und die Betreiber um Stellungnahmen zu den
Problemen und Lösungen der Nachbarschaft bitten.

 

Machsen Sie mit!
www.verkehr.ideentausch.org
Tragen Sie einfach alle Probleme und ggf. auch Ihre Ideen auf die Seite ein!

_______________________________________________
Arbeitskreis Verkehr Poll+ ist
ein offener Arbeitskreis
der sich mit dem Thema Verkehr in Poll und Umgebung beschäftigt

Wir, als Poller Nachbarschaft möchten damit:
– uns aus erster Hand informieren,
– die Zusammenhänge verstehen,
– und unsere Ideen einbringen.

___________________________________________________

Leitung: Albert Meinhardt

Verkehr Poll+ informiert: halbseitige Sperrung der Siegburger Str. in der Nacht (1 Uhr – 4:30 Uhr)

Siegburger Straße (zwischen Raiffeisenstraße und An den Maien)
in beiden Fahrtrichtungen halbseitig gesperrt

In der Nacht, 1 Uhr bis 4:30 Uhr
an 2 Tagen zwischen Montag, 25.November und Freitag, 29.November

 

In Köln-Poll erfolgen im Auftrag des Amtes für Straßen und Verkehrsentwicklung in der Woche vom 25. bis 29. November 2019 in zwei Nächten Arbeiten an der Beschilderung auf der Siegburger Straße.
Hierfür muss im Abschnitt zwischen Raiffeisenstraße und An den Maien, jeweils zwischen 1 Uhr und 4.30 Uhr, die Siegburger Straße in beiden Fahrtrichtungen halbseitig gesperrt werden.

Quelle: Stadt Köln

 

AK VerkehrPoll+ (offene Arbeitskreis der Nachbarschaft)

Fahrradcodierung in Poll

fahrrad

Codieraktion
mit ADFC und der Polizei auf dem Wochenmarkt
Siegburger Str./Salmstrasse

Marktplatz an der Haltestelle Poll Salmstraße
( Siegburger Straße 373-383, 51105 Köln )

Am Freitag, dem 18. Oktober 2019 von 10-14 h veranstaltet der ADFC Köln in Zusammenarbeit mit der Polizei eine Fahrradcodierungs-Aktion, d.h. Fahrräder werden gegen Diebstahl geschützt indem ein Code in den Rahmen gestanzt wird. Das Ganze findet auf dem Poller Freitags-Wochenmarkt statt.
Quelle: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club

##############
Veranstaltung: Codieraktion
Termin:  Freitag, 18.10.2019 um 10 Uhr bis 14 Uhr
Wo: Poller Markt ( Siegburger Straße 373-383, 51105 Köln )
Kosten: Eintritt frei
Offen für uns Alle
Veranstalter: ADFC Köln in Zusammenarbeit mit der Polizei
##############

offenes Treffen „Verkehr Poll+“ zum Kennenlernen und Mitgestalten

Interessierte zum Thema Verkehrsplanung in Poll
treffen sich und gestalten mit.

Zum Treffen „am 20.“

Am: Sonntag, 20.10.2019 um 18 Uhr
Ort: APW  Alt Poller Wirtshaus
(Poller Hauptstr. 28  51105 Köln)

Es gibt aktuell vieles, was auf uns in Poll zu kommt:
KVB,
neues Konzept für Siegburger Straße,
Deutzer Hafen,
Wasserfeld,
Kölner Straße….

Zu welcher Gruppe gehören Sie?
Gruppe A informiert sich und beteiligt sich bei der Gestaltung.
Gruppe B lebt damit, was Gruppe A ihm vor die Tür setzt.

Was macht die offene Arbeitsgruppe Poll+?
Die Nachbarschaft wird über das Thema Verkehr in Poll & Umgebung direkt informiert.
Und mit AK Poll+ bekommen alle Bürger eine echte Möglichkeit zur Beteiligung.
Jetzt haben Sie die Zeit Ihre Meinung  dazu zu äußern, auch online.

Was habe ich verpasst?
Eine Gruppe aktiver Nachbarn hat Ende 2017 mit den Vorbereitungen begonnen.
Die Internetseite des Arbeitskreises ist inzwischen aktiv.
Zur Zeit sammeln wir Probleme und Anregungen zum Thema Verkehr in Poll und Umgebung.
Diese Informationen stehen bereits jetzt der Politik, Verwaltung und Betreiber zur Verfügung.

Was kommt als Nächstes?
Demnächst werden wir die Politik, die Verwaltung und die Betreiber um Stellungnahmen zu den
Problemen und Lösungen der Nachbarschaft bitten.

 

Machsen Sie mit!
www.verkehr.ideentausch.org
Tragen Sie einfach alle Probleme und ggf. auch Ihre Ideen auf die Seite ein!

_______________________________________________
Arbeitskreis Verkehr Poll+ ist
ein offener Arbeitskreis
der sich mit dem Thema Verkehr in Poll und Umgebung beschäftigt

Wir, als Poller Nachbarschaft möchten damit:
– uns aus erster Hand informieren,
– die Zusammenhänge verstehen,
– und unsere Ideen einbringen.

___________________________________________________

Leitung: Albert Meinhardt

Kölner Fahrrad-Sternfahrt 2019 erwartet über 3.000 Radfahrer/innen

Seien Sie dabei! Wir starten um 12 Uhr ab Poller Marktplatz…

Immer mehr Menschen fahren Rad in der Stadt. Weil es schnell ist, Spaß macht und nicht viel kostet. Weil es gesund hält, leise und umweltschonend ist.

12. Kölner Fahrrad-Sternfahrt
Für Mehr Radwege, die sicher sind und zum Fahren einladen

##############
Veranstaltung: Sternfahrt 2010
Termin: Sonntag, 16.06.2019 um 12 Uhr
Wo: Abfahrt Poller Markt
Kosten: Eintritt frei
Offen für uns Alle
Veranstalter: RADKOMM e.V.
##############

www.sternfahrt-koeln.de

 

Verlauf aus Porz:
11:40 Uhr     Ensen Marktplatz
12:00 Uhr  Poll Marktplatz
12:30 Uhr    Köln-Deutz KölnTriangle (LVR-Turm)
13:00 Uhr   Rudolfplatz

Streckenverlauf ab Poll

  • Siegburger Straße L 82, ab Siegburger Str. Ecke Teutonenstraße über
    Gotenring links in die Opladener Straße, Hermann-Pünder-Straße / LVR-Turm
  • Mindener Straße, Deutzer Brücke, Pippinstraße, Cäcilienstraße, Neumarkt, Hahnenstraße, Rudolfplatz.

_______________________________________________________________________________

12. Kölner Fahrrad-Sternfahrt

Die Kölner Fahrrad-Sternfahrt setzt sich auch im elften Jahr ihres Bestehens dafür ein, genau diese Ziele sichtbar zu machen und am Sonntag, den 16. Juni 2019 so viele Menschen wie möglich auf die Straßen Kölns zu bringen – und zwar mit dem Rad!

Die Fahrrad-Community in Köln setzt sich zusammen mit den neuen Veranstalter*innen des RADKOMM e.V. dafür ein, eine gerechte Aufteilung der Straßenflächen mit mehr Platz für Rad- und Fußverkehr voranzutreiben. Dieses Ziel wollen wir gemeinsam mit den Teilnehmer*innen sichtbar machen – als große Fahrrad-Demo in Köln!

Wie wäre es, wenn im elften Jahr 11.111 Teilnehmer*innen für diese Ziele radeln würden? Sei eine*r von ihnen und bring’ deine Familie, Freunde und Bekannte mit – für ein starkes Zeichen für den Radverkehr in Köln!

 

 

Weiter lesen...

Verkehr Poll+ lädt zur Mitgestaltung auf

„Verkehr Poll+“ lädt zur Mitgestaltung auf

Es gibt aktuell vieles, was auf uns in Poll zu kommt:
KVB,
neues Konzept für Siegburger Straße,
Deutzer Hafen,
Kölner Straße,
Wasserfeld, ….

 

Zu welcher Gruppe gehören Sie?
Gruppe A informiert sich und beteiligt sich bei der Gestaltung.
Gruppe B lebt damit, was Gruppe A ihm vor die Tür setzt.

Was macht die offene Arbeitsgruppe Poll+?
Die Nachbarschaft wird über das Thema Verkehr in Poll & Umgebung direkt informiert.
Und mit AK Poll+ bekommen alle Bürger eine echte Möglichkeit zur Beteiligung.
Jetzt haben Sie die Zeit Ihre Meinung  dazu zu äußern, auch online.

 

Was habe ich verpasst?
Eine Gruppe aktiver Nachbarn hat am 15.08.2017 mit den Vorbereitungen begonnen.
Die Internetseite des Arbeitskreises ist  aktiv.
Zur Zeit sammeln wir Probleme und Anregungen zum Thema Verkehr in Poll und Umgebung.
Diese Informationen stehen bereits jetzt der Politik, Verwaltung und Betreiber zur Verfügung.

Was kommt als Nächstes?
Demnächst werden wir die Politik, die Verwaltung und die Betreiber um Stellungnahmen zu den
Problemen und Lösungen der Nachbarschaft bitten.

 

Machsen Sie mit!
www.verkehr.ideentausch.org
Tragen Sie einfach alle Probleme und ggf. auch Ihre Ideen auf die Seite ein!

_______________________________________________
Arbeitskreis Verkehr Poll+ ist
ein offener Arbeitskreis
der sich mit dem Thema Verkehr in Poll und Umgebung beschäftigt

Wir, als Poller Nachbarschaft möchten damit:
– uns aus erster Hand informieren,
– die Zusammenhänge verstehen,
– und unsere Ideen einbringen.

___________________________________________________

Leitung: Albert Meinhardt

Verkehr Poll+ informiert: Trennung der Linien 7 am Deutzer Freiheit (23-29 April)

(c) Kölner Verkehrs-Betriebe AG / mit freundlicher Zustimmung der KVB bei VeedelNEWS veröffentlicht

vom Dienstag, 23. April, ca. 3:00 Uhr
bis Montag, 29. April, ca. 3:00 Uhr

Aufgrund von Gleisbauarbeiten auf der Deutzer Brücke ist eine Trennung der Linien 1, 7 und 9 notwendig.

Die Linie 7 verkehrt nur
von
Zündorf bis Deutzer Freiheit
und
von  Heumarkt bis Frechen,

Zwischen den Haltestellen
Heumarkt und Deutzer Freiheit
wird ein ErsatzBus-Verkehr Linie 101 eingerichtet.

KVB bittet möglichst auf  die Linien 3 und 4 auszuweichen.

AK VerkehrPoll+ stellt fest: Wir haben folgende Möglichkeiten:
– bis zur Deutzer Freiheit fahren und zum Deutzer Bahnhof laufen, da fahren S-Bahnen (lange Fußwege zur Bundesbahn kennt der Poller ja…)
– bis zur Deutzer Freiheit fahren und über die Deutzer Brücke laufen
– bis zur Deutzer Freiheit fahren und zur Mindener Straße laufen, dort befinden sich die Haltestellen für den Ersatzbus Linie 101
– bis zur Severinsbrücke fahren und zur Suevenstraße laufen, da fahren die Linien 3 und 4
– über die Südbrücke laufen und zur Schönhauser Straße laufen, da fährt die Linie 16 oder sogar bis zum Ubierring laufen, da fährt zusäzlich noch die Linie 15
– die Gelegenheit zu nutzen, um zu überlegen mit dem Fahrrad zu fahren…

(c) Kölner Verkehrs-Betriebe AG / mit freundlicher Zustimmung der KVB bei VeedelNEWS veröffentlicht

____________________________________

Quelle und weitere Informationen: KVB  https://www.kvb.koeln/fahrtinfo/baustellen/index.html#lightbox/5/

Weiter lesen...

Deutzer Hafen: frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Nach § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich
zur Öffentlichkeitsbeteiligung
Deutzer Hafen
eingeladen, um sich zu informieren und zu äußern.

Dienstag, 09.04.2019
Ausstellung der Planung beginnt bereits ab 16:30 Uhr
Veranstaltungsbeginn: ab 18 Uhr
Ort: Essigfabrik (Siegburger Str. 110)

(Siehe unten: Aufruf zur Beteiligung vom VerkehrPoll+)

##############
Veranstaltung: Stadt Köln, Präsentation des Integrierten Plans für den Deutzer Hafen
Termin: Donnerstag, 09.04.2019 um 18 Uhr (Ausstellung der Planung beginnt bereits ab 16:30 Uhr)
Wo: Essigfabrik (Siegburger Str. 110)
Kosten: Eintritt frei
Offen für uns Alle
Veranstalter: Bezirksbürgermeister Andreas Hupke / in Zusammenarbeit mit „Moderne Stadt GmbH“
##############

Programm | Ablauf

16.30 Uhr Einlass

18 Uhr Begrüßung

_______________________________________________________________________

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Öffentlichkeitsbeteiligung von Bezirksbürgermeister Andreas Hupke eingeladen, sich zu dem städtebaulichen Planungskonzept zu informieren und zu äußern.

Nach Vorstellung des aktuellen Planungsstandes bieten Thementische die Möglichkeit, sich individuell in die Einzelthemen der Planung zu vertiefen, mit Expertinnen und Experten ins Gespräch zu kommen sowie Fragen, Anregungen und Bedenken zu formulieren. Den Abschluss des Abends bildet eine öffentliche Gesprächsrunde mit Gelegenheit zur Erörterung und Diskussion der Fragen und Hinweise.

Quelle: Moderne Stadt GmbH
Moderne Stadt Gesellschaft zur Förderung des Städtebaus und der Gemeindeentwicklung mbH

_______________________________________________________________________

Aufruf zur Beteiligung vom
AK VerkehrPoll+

@Poller: beteiligt Euch!
Hier geht es auch um die
Gestaltung des Verkehrs in Poll.
Verkehrsverhältnisse in Poll können
schlimmer werden,
oder sogar auf diesem Wege neu durchdacht und
verbessert werden.

 

Beteiligt Euch und wir helfen, dass Sie gehört werden!

AK VerkehrPoll+
Bittet die Verwaltung und die Betreiber:

 

Erst:
ein verträgliches
Verkehrskonzept!

Dann:
Bauen!

–> nicht umgekehrt <–

www.verkehr.ideentausch.org
offener Arbeitskreis der Poller Nachbarschaft zum Thema Verkehr in Poll und Umgebung

Weiter lesen...

Hinweis: VeeedelNEWS ist ein offenes Nachbarschaftsprojekt aus Poll.
DH: Sie, aus Poll, können hier gerne als Hobby-Journalist oder Hobby-Fotograf dabei sein.(Alles online)