Teil öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung

Die Zukunft hören!

Die Zukunft der Stadtteile werden monatlichen besprochen.

Die Sitzungen der Bezirksvertretung
sind mindestens teilweise öffentlich.


Als Interessierte können Sie gerne dazu kommen,
um „die Zukunft“ Ihres Stadtteils zu hören.
Nebenbei bekommen Sie auch einige interessante Hintergrunde mit.

Ratsinformationen inkl. letzte Protokolle

 

Wo: 
Bezirksrathaus Porz, Rathaussaal,
Friedrich-Ebert-Ufer 64 – 70, 51143 Köln

 

Termine 2020:  (immer um 17 Uhr)
30.01.2020
12.03.2020
07.05.2020* (Wahlkampf-Modus)
16.06.2020* (Wahlkampf-Modus)
01.09.2020* (Wahlkampf-Modus)
27.10.2020* Beirat  (Link zur Einladung) 
03.11.2020* (Neue Zusammensetzung)
03.12.2020* (Neue Zusammensetzung)

 

*) nur nach vorheriger Anmeldung (6 Tage vorher) unter porz-mitte@stadt-koeln.de.
Gleiches gilt für Besucherinnen und Besucher sowie die Presse.
Wenn die Zahl der Interessierten die zulässige Anzahl überschreitet, wird eine einvernehmliche Lösung herbeigeführt.

____________________________________________________________

Alle Termine und die Protokolle der früheren Sitzungen:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/si0041.asp?__ctopic=gr&__kgrnr=26

Infoveranstaltung zum Autobahnausbau A4

Informationsveranstaltung zum Autobahnausbau A4 inkl. die Verbreiterung der Rodenkirchener Brücke

Montag, 28.09.20, 19 Uhr

Veranstalter: Bürgerverein Poll

im „Bürgerzenturm APS
Poller Hauptstraße 65, 51105 Köln

Eine Bürgerbeteiligung wird von Straßen.NRW geleitet.
Zum ersten „Dialogforum“ am 25. Juni 2020 wurden nur wenige Personen zugelassen.

Wie wir informiert wurden möchte der Bürgerverein Poll am Montag, 28.09.2020 (13.07.2020) um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zu der aktuellen Situation Ausbau A4 und Rodenkirchener Brücke anbieten. Zu der Veranstaltung sind auch Interessierte Poller Bürger*innen eingeladen.

Die Veranstaltung des Bürgervereins findet unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln statt.
Die Gesamtzahl der Teilnehmenden ist „coronabedingt“ begrenzt. (inoffiziell rechnerisch ca. 30 Personen)

Vorsitzende des Bürgervereins, Ute Ahn bittet um Voranmeldung per E-Mail unter:
ute.ahn[at]bv-poll.koeln

Ferner bittet der Bürgerverein einen Nasen- und Mundschutz mitzubringen!
Wer sich nicht wohlfühlt sollte der Veranstaltung fern bleiben!

Der Bürgerverein möchte auch vor Ort Kontaktdaten erhoben, um eine spätere Rückverfolgbarkeit der Infektionsketten durch das Gesundheitsamt zu ermöglichen.
Die Adressdaten vor Ort werden allein zu diesem Zweck genutzt, so Ute Ahn.

 

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auf der Seite: Arbeitskreis Verkehr Poll+

Präsentation zum ersten Dialogforum (PDF)

 

 

Stichwahl am 27. September 2020

Stadt Köln informiert:

Erneut Urnenwahl im Wahllokal, Briefwahl und Direktwahl möglich / wer online Briefwahl beantragt hatte bekommt automatisch die neuen Wahlunterlagen

Die Kölner Wahlorganisation trifft die Vorbereitungen für die Stichwahl zur Wahl des künftigen Stadtoberhaupts am 27.September 2020. Zur Wahl stehen die Bewerberin und der Bewerber mit den höchsten Stimmenanteilen, Henriette Reker und Andreas Kossiski. Nach der Feststellung des Wahlergebnisses der OB-Wahl durch den Wahlausschuss am 14. September 2020 wird nun unmittelbar mit dem Druck der erforderlichen Stimmzettel begonnen. Ab Ende der Woche startet dann der Versand der Briefwahlunterlagen. Ebenfalls ab Ende der Woche – das genaue Datum wird am Mittwoch, 16.September 2020 veröffentlicht werden – ist es zudem wieder möglich, per Direktwahl zu wählen.

Versand und Beantragung der Briefwahlunterlagen

Wer für die Wahl am 13. September 2020 Briefwahlunterlagen online beantragt hatte, erhält auch für die kommende Stichwahl automatisch die entsprechenden Briefwahlunterlagen zugesandt. Wer seine Briefwahlunterlagen nicht online, sondern auf anderem Weg (Brief, Fax, E-Mail) beantragt hatte und dabei nicht angegeben hat, dass er/sie auch bei der Stichwahl die Briefwahl nutzen möchte, muss die Briefwahl – falls gewünscht – noch beantragen. Gleiches gilt, wenn Wählerinnen und Wähler bisher noch keine Briefwahl beantragt hatten und hiervon nun aber bei der Stichwahl Gebrauch machen wollen.  Briefwahlunterlagen können auf verschiedenen Wegen beantragt werden :

Briefwahl kann auf verschiedenen Wegen bequem beantragt werden:

  • per Post mit dem Formular, das sich im unteren Teil der Wahlbenachrichtigung befindet (Wahlscheinantrag)
  • online unter www.stadt.koeln
  • per formlosen Brief an das Wahlamt der Stadt Köln, Dillenburger Straße 68-70, 51105 Köln
  • per Fax an 0221 / 221-21911
  • per E-Mail an wahlamt@stadt-koeln.de oder
  • per QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung

Es wird gebeten, die Unterlagen möglichst frühzeitig zu beantragen.

Wer sich unsicher ist, ob er schon Briefwahlunterlagen beantragt hat, kann sich beim Wahlamt telefonisch rückversichern und 0221 / 221-34567.

Die Nutzung des Online-Briefwahlantrages und des QR-Codes ist bis Mittwoch, 23.09.20,12 Uhr, möglich. Letzter Zeitpunkt für die Beantragung von Briefwahlunterlagen ist Freitag, 25. September 2020, 18 Uhr. Ob dann noch rechtzeitig die abgegebenen Stimmen wieder beim Wahlamt eingehen, hängt dann allerdings von den Postlaufzeiten ab. Anstelle der gegebenenfalls zeitkritisch werdenden Briefwahl empfiehlt das Wahlamt, für die Kalenderwoche vor dem Wahl-Sonntag verstärkt die Möglichkeiten der Direktwahl und vor allem am Wahlsonntag selbst der Urnenwahl im Wahlraum zu nutzen. Im Fall einer nachgewiesenen plötzlichen Erkrankung ist die Beantragung von Briefwahl noch am Wahltag, 27. September 2020, bis 15 Uhr möglich.

Angesichts des engen Zeitfensters zwischen der Wahl am 13.09.2020 und der kommenden Stichwahl werden Briefwählerinnen und Briefwähler gebeten, frühzeitig ihre Briefwahlunterlagen zurückzusenden.

Spätester Zeitpunkt zur Stimmabgabe per Briefwahl

Briefwahlunterlagen müssen am Wahltag bis spätestens um 16 Uhr beim Wahlamt der Stadt Köln, Dillenburger Straße 68-70, 51105 Köln, eingegangen sein.

Wählen ohne Wahlbenachrichtigung

Wer seine ursprüngliche Wahlbenachrichtigung nach seiner Stimmabgabe im Wahllokal vernichtet oder verloren hat, kann am 27. September 2020 auch einfach mit seinem Personalausweis oder einem sonstigen amtlichen Ausweisdokument wie Führerschein oder Pass wählen.

Urnenwahl trotz beantragter Briefwahl 

Wählerinnen und Wähler, die für die Stichwahl ursprünglich die Briefwahl nutzen wollten, können am 27. September  2020 ihre Stimme natürlich auch weiterhin im eigenen Urnenwahlraum abgeben und damit auf die Briefwahl verzichten. In diesem Fall müssen lediglich zusätzlich die Briefwahlunterlagen am Wahlsonntag in den Urnenwahlraum mitgebracht werden.

Quelle: https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/mitteilungen/22415/index.html

STRABAG-Hochhaus / Mehr Lärm für Poll? Stellungnahmen nur bis 17.09.2020 möglich

STRABAG-Hochhaus / Mehr Lärm für Poll?
Stellungnahmen bis 17.09.2020 möglich

In Köln-Deutz, direkt an der Grenze zu Köln-Poll möchte die STRABAG AG ein neues Bürohochhaus mit 16 Geschossen und einer Höhe von 60 Metern bauen.

Eine Visualisierung des Hochhauses gibt es im Ratsinformationssystem zu sehen (PDF).

Das Hochhaus wird unmittelbar an der Güterzug-Strecke liegen, deshalb ist zu befürchten, dass es Verkehrslärm von den Zügen in die Poller Wohngebiete reflektiert.

Weitere Informationen und die Möglichkeiten zur schriftlichen Stellungsnahme sind auf der Seite vom AK Verkehr Poll+ zu entnehmen.
http://verkehrpoll.ideentausch.org/strabag-hochhaus/

Welche Partei passt wirklich zu Ihnen?

Am Sonntag, 13. September 2020 sind wir zum Kommunalwahl aufgerufen

 

Aber welche Partei passt wirklich zu einem?

Das beantwortet eine kurze interaktive Frageliste.

kommunalwahlcheck.de/koeln

Unsere Antworten werden mit den Antworten der Parteien und Kandidaten verglichen.
Die Übereinstimmung mit den Parteien wird in Prozent angegeben.

Die Seit gilt als neutral und überparteilich.
Die Seite wurde von der Politikinstitut der Universität Münster erstellt und laufend betreut.

 

So wurde in Poll gewählt

Gesamtübersicht

Köln   Porz   Poll
Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent
GRÜNE 118997 28.52 % 6549 17.16 % 1071 22.48 %
SPD 90040 21.58 % 11970 31.37 % 1557 32.68 %
CDU 89659 21.49 % 10880 28.52 % 1074 22.54 %
DIE LINKE 27044 6.48 % 1553 4.07 % 193 4.05 %
FDP 21965 5.26 % 1939 5.08 % 203 4.26 %
Volt 20783 4.98 % 741 1.94 % 139 2.92 %
AfD 18272 4.38 % 2551 6.69 % 249 5.23 %
Die PARTEI 10261 2.46 % 888 2.33 % 108 2.27 %
KLIMA FREUNDE 8383 2.01 % 561 1.47 % 99 2.08 %
GUT 8298 1.99 % 254 0.67 % 54 1.13 %
FWK 2501 0.60 % 176 0.46 % 17 0.36 %
ÖDP 374 0.09 %    
WIR SIND KÖLN 265 0.06 % 93 0.24 %

 

So wurde in Poll gewählt

Poll
Anzahl Prozent Gewinn/Verlust
SPD 1557 32.68 % – 1.46 %
CDU 1074 22.54 % – 4.07 %
GRÜNE 1071 22.48 % + 2.32 %
AfD 249 5.23 % + 2.28 %
FDP 203 4.26 % + 0.76 %
DIE LINKE 193 4.05 % – 0.64 %
Volt 139 2.92 % + 2.92 %
Die PARTEI 108 2.27 % + 2.27 %
KLIMA FREUNDE 99 2.08 % + 1.22 %
GUT 54 1.13 % + 1.13 %
FWK 17 0.36 % – 0.45 %

 

So wurde in Bezirk Porz gewählt

Porz
Anzahl Prozent Gewinn/Verlust
SPD 11970 31.37 % – 1.97 %
CDU 10880 28.52 % – 4.22 %
GRÜNE 6549 17.16 % + 5.73 %
AfD 2551 6.69 % + 1.10 %
FDP 1939 5.08 % + 1.12 %
DIE LINKE 1553 4.07 % – 0.97 %
Die PARTEI 888 2.33 % + 2.33 %
Volt 741 1.94 % + 1.94 %
KLIMA FREUNDE 561 1.47 % + 1.00 %
GUT 254 0.67 % + 0.67 %
FWK 176 0.46 % – 0.27 %
WIR SIND KÖLN 93 0.24 % + 0.24 %

 

Rat der Bezirksvertretung Porz: (19 Sitze / Mehrheit 10 Stimmen)

CDU:   6 Sitze   (-1)
SPD: 5 Sitze  (-1)
GRÜNE: 4 Sitze (+2)
Die Partei: 1 Sitz (+1)
FDP: 1 Sitz   (+- 0)
DIE LINKE: 1 Sitze   (+- 0)
AfD: 1 Sitz   (+- 0)
Parteilos (Proköln): 0 Sitze   (-1)

Kommunalwahlen / Sollen wir die politische Akzente in Poll ändern?


Auch die Wahllokale in Poll sind am Sonntag, 13. September 2020 geöffnet

 

Welche Partei passt wirklich zu Ihnen?
kommunalwahlcheck.de/koeln

Noch schnell prüfen, wer Ihre Vorstellungen am ehesten entspricht!

 

Kommunalwahl 2020
Welche Interessen kommen im Rat der Stadt Köln und im BV-Porz zu kurz?

Bei der Kommunalwahl werden der Rat und die Bezirksvertretungen gewählt.
Die nächste Wahl findet am 13. September 2020 statt.

Wahlberechtigt sind alle Bürger ab 16 Jahren.

Es ist logisch zu wählen:

Wer nicht wählt verschenkt seine Stimme an die Anderen, die „irgendetwas“ wählen.
Und „irgendetwas“ ist nach der Statistik das Gegenteil von dem was man selbst eher wählen würde.

(verschoben!!!) Infoveranstaltung zum Autobahnausbau A4 (verschoben!!!)

Verschoben
Den neuen Termin werden wir hier bekannt geben


Informationsveranstaltung zum Autobahnausbau A4 inkl. die Verbreiterung der Rodenkirchener Brücke

am Montag, 13.07.20, 19 Uhr
auf dem Hof des Bürgerzenturm APS

Veranstalter: Bürgerverein Poll

Eine Bürgerbeteiligung wird von Straßen.NRW geleitet.
Zum ersten „Dialogforum“ am 25. Juni 2020 wurden nur wenige Personen zugelassen.

Wie wir informiert wurden möchte der Bürgerverein Poll am kommenden Montag, 13.07.2020 um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zu der aktuellen Situation Ausbau A4 und Rodenkirchener Brücke anbieten. Zu der Veranstaltung sind auch Interessierte Poller Bürger*innen eingeladen.

Die Veranstaltung des Bürgervereins findet unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln statt.
Die Gesamtzahl der Teilnehmenden ist „coronabedingt“ begrenzt. (inoffiziell rechnerisch ca. 90 Personen)

Vorsitzende des Bürgervereins, Ute Ahn bittet um Voranmeldung per E-Mail unter:
ute.ahn[at]bv-poll.koeln

Ferner bittet der Bürgerverein einen Nasen- und Mundschutz mitzubringen!
Wer sich nicht wohlfühlt sollte der Veranstaltung fern bleiben!

Der Bürgerverein möchte auch vor Ort Kontaktdaten erhoben, um eine spätere Rückverfolgbarkeit der Infektionsketten durch das Gesundheitsamt zu ermöglichen.
Die Adressdaten vor Ort werden allein zu diesem Zweck genutzt, so Ute Ahn.

 

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auf der Seite: Arbeitskreis Verkehr Poll+

Präsentation zum ersten Dialogforum (PDF)

 

 

Weiter lesen...

offenes Treffen „Verkehr Poll+“ im BürgerGarten ab 17 Uhr

Update:
Treffen im FREIEN
(BÜRGERGARTEN)

schon ab 17 Uhr

Interessierte zum Thema Verkehrsplanung in Poll
treffen sich und gestalten mit.

Zum Treffen „am 20.“

Am: Freitag, 20.03.2020,
dieses Mal schon um 17 Uhr
Ort:

BürgerGarten
Auf dem Sandberg 51


Es gibt aktuell vieles, was auf uns in Poll zu kommt:
KVB,
neues Konzept für Siegburger Straße,
Deutzer Hafen,
Wasserfeld,
Kölner Straße….

Zu welcher Gruppe gehören Sie?
Gruppe A informiert sich und beteiligt sich bei der Gestaltung.
Gruppe B lebt damit, was Gruppe A ihm vor die Tür setzt.

Was macht die offene Arbeitsgruppe Poll+?
Die Nachbarschaft wird über das Thema Verkehr in Poll & Umgebung direkt informiert.
Und mit AK Poll+ bekommen alle Bürger eine echte Möglichkeit zur Beteiligung.
Jetzt haben Sie die Zeit Ihre Meinung  dazu zu äußern, auch online.

Was habe ich verpasst?
Eine Gruppe aktiver Nachbarn hat Ende 2017 mit den Vorbereitungen begonnen.
Die Internetseite des Arbeitskreises ist inzwischen aktiv.
Zur Zeit sammeln wir Probleme und Anregungen zum Thema Verkehr in Poll und Umgebung.
Diese Informationen stehen bereits jetzt der Politik, Verwaltung und Betreiber zur Verfügung.

Was kommt als Nächstes?
Demnächst werden wir die Politik, die Verwaltung und die Betreiber um Stellungnahmen zu den
Problemen und Lösungen der Nachbarschaft bitten.

 

Machsen Sie mit!
www.verkehr.ideentausch.org
Tragen Sie einfach alle Probleme und ggf. auch Ihre Ideen auf die Seite ein!

_______________________________________________
Arbeitskreis Verkehr Poll+ ist
ein offener Arbeitskreis
der sich mit dem Thema Verkehr in Poll und Umgebung beschäftigt

Wir, als Poller Nachbarschaft möchten damit:
– uns aus erster Hand informieren,
– die Zusammenhänge verstehen,
– und unsere Ideen einbringen.

___________________________________________________

Leitung: Albert Meinhardt

Öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung

Die Zukunft hören!

Die Zukunft der Stadtteile werden monatlichen besprochen.

Die Sitzungen der Bezirksvertretung
sind mindestens teilweise öffentlich.


Als Interessierte können Sie gerne dazu kommen,
um „die Zukunft“ Ihres Stadtteils zu hören.
Nebenbei bekommen Sie auch einige interessante Hintergrunde mit.

Ratsinformationen inkl. letzte Protokolle

 

Wo: 
Bezirksrathaus Porz, Rathaussaal,
Friedrich-Ebert-Ufer 64 – 70, 51143 Köln

 

Termine 2020:  (immer um 17 Uhr)
30.01.2020
12.03.2020
07.05.2020 (Wahlkampf Modus)
16.06.2020 (Wahlkampf Modus)
01.09.2020 (Wahlkampf Modus)

____________________________________________________________

Alle Termine und die Protokolle der früheren Sitzungen:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/si0041.asp?__ctopic=gr&__kgrnr=26


Hinweis: VeeedelNEWS ist ein offenes Nachbarschaftsprojekt aus Poll.
DH: Sie, aus Poll, können hier gerne als Hobby-Journalist oder Hobby-Fotograf dabei sein.(Alles online)